By Dr. P. Biro, K. Wiedemann (auth.), Professor Dr. med. Hubert J. Bardenheuer, Professor Dr. med. Helmuth Forst, Professor Dr. med. Rolf Rossaint, Professor Dr. med. Donat R. Spahn (eds.)

Show description

Read Online or Download Weiterbildung für Anästhesisten 2000: Standardwissen für den Facharzt PDF

Similar german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim trained Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Additional info for Weiterbildung für Anästhesisten 2000: Standardwissen für den Facharzt

Example text

Lntensive Care Med 24:429-433 24. Winlich N, Erbel R, Eiehier A, Schuster 5, Jakob H, Iversen 5, Oelert H, Meyer J (1992) Detection of central pulmonary artery thromboemboli by transesophageal echocardiography in patients with severe pulmonary embolism. JAm Soc Echocardiogr 5:515-524 1. 42 aus: Der Anaesthesist 8/00, S. 771-783 M. Max· R. Dembinski • Universitätsklinikum der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschu le Aachen Pulmonaler Gasa stausch in Nar ose Störungen des pulmonalen Gasaustauschs unter Narkose werden auch bei Patienten ohne vorbestehende Lungenerkrankungen beobachtet und zählen zu den häufigsten Ursachen der perioperativen Morbidität.

Akute K1apptninsuffll nl t ~I 1'1 Schw regrad inteilung in r Trikuspidal· und Mitralkl ppeninsuffizi nz mittels Farbdopp er dlokardiographi Gmll Tnvwl. ohnt ~tlIng Jtlij bis un n bar h nlfr K1apptlW~n Grid2 Grad 3 Gr d4 40 I ng bis 1Jl dff Vomo Rü

Echokardiographische Charakteristika der Perikardtamponade Die Diagnose •n r Perikardtamponade erfolgt mit d r TEE. H matoperikard Iy kardiale Pumpv r a en und Perikardtamponad ind dur hein n klini h ähn li hen ymplom nx mpl mil Hyp lonie, Ta hyk rdi und hohen Füllung drü k n g k nnzeiehnet. bwohllheoreli h üb r d orh nd n in eine Pul u paradoxu klini ch differ nzierbar, i t di Diagno einer Perikardlamponad eine Iypi he män rEh kardiographie. r" e und nü ig blutige Perikardergü prä ntier n ich in Iypi her ~ ei al h armer oder h frei r Raum z\ i ehen Epik rd und P rikard und ind aueh für d n w niger Erfahr nen I icht zu diagn lizier n (Abb.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 20 votes