By Claudia Frank (auth.), Claudia Frank (eds.)

Dr. med. Claudia Frank, Nervenärztin, ist Psychoanalytikerin (DPV/IPA) und wissenschaftliche Assistentin an der Abteilung für Psychoanalyse, Psychotherapie und Psychosomatik der Universität Tübingen.

Show description

Read or Download Wege zur Deutung: Verstehensprozesse in der Psychoanalyse PDF

Similar german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim educated Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Extra info for Wege zur Deutung: Verstehensprozesse in der Psychoanalyse

Example text

Die aushahlen und erschOpfen und insofem von niemandem ertfagen werden kOnnen. 5 Der Patient hat in gewissem Sinne auch recht. In den Monaten vor der berichteten Stunde hatte ich oft das Gefiihl, ihn mit seinen Rationalisierungen und Mfektisolierungen sowie seiner Unfiihigkeit bzw. unbewuOten Weigerung, zu mir eine Beziehung, genauer eine Ganzobjekt-Beziehung, aufzunehmen. kaum mehr ertragen und aushalten zu kannen. Ich hatte oft an eine Beendigung der Behandlung gedacht. Der Traum des Patienten in dieser Stunde traf meine Gefiihle genau, obwohl ich nie dariiber mit ihm gesprochen hatte.

LodJ.. Stuttgart-Bad CanruUtt: Frcmmaon-Hol2hoog, 45-52 Heimann, P. and Isaaai, S. m. In: King, P. ) (1991): The Freud - Klein Cmtrovtnies 1941-45. Lmdm:Routledge, 687-709 Hinshelwood, RD. (1991 [1989)): ADidimary «Kleinim Thousflt. 2. i1bcnrbeitdeAuflage. LmdID: Free Associslim JosqIh, B. (1990 [1988)): Projektive Idmtifizil%1Dlg - K1inisdle Alipekte. In: Melaoie Klein Heute, hrsg. vm E. Bdt Spi1ius. MOndlm, Wim: Va-lag filr :rntaruaimale Psydlomlyse, 174-192 Kanba-g, o. ytic tedmique. J. , 74, 659-673 Khan, M (1977 [1974]): SelbItafabmng in da- Thcnpie.

Es handelt sich noch nicht um depressive, sondem um paranoide Schuldgefiihle. Der Patient ware einerseits frob, wenn ich nicht mehr aus dem Urlaub zurtickkommen 5 6 Ein Symbol SIt2l schen eine trianguIare Be2imung zwischm dan Objdd, das symbolisiat w&2llm. solI, da- Penm, fUr die das Symbol das Objdd I't'prisaltiat und dan Symbol selhlt vmws. H. Segallokalisiat die symbolische Gleidlsetmng am "Ohagang ven Bcta-Elanmtm m A1pha-Elanmtm im Sione vcnBicn. Die IIt2te Oba-Iegung mtnmme idJ. Hanna Segal (1991, iosbcs.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 28 votes