By Eberhard Ulich (auth.)

Show description

Read or Download Über Fehlzeiten im Betrieb: Eine Sammlung von Untersuchungsergebnissen und Erfahrungen PDF

Best german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim expert Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Additional info for Über Fehlzeiten im Betrieb: Eine Sammlung von Untersuchungsergebnissen und Erfahrungen

Example text

Ein solcher SchluB kann jedoch statistisch einwandfrei nur dann gezogen werden, wenn die Wirkung, von der man ausgeht, nur eine einzige 42 Tabelle 24 Die Entwicklung der Arbeitsunfahigkeitsfalle und -tage in der sozialen Krankenversicherung in den Jahren 1951 bis 1960 - LeistungsfaIle der Mitglieder ohne Rentner (aus: Stirn 1963) Arbeitsunfahigkeitsfaile je 100 Mitglieder Arbeitsunfahigkeits- MitTage je Fall glieder ohne Rentnerm Mann~r/ Frauen / insges. Manner/ Frauen / insges. Manner/ Frauen / insges.

48, »d. h. es ergibt sich ein statistisch gesicherter Zusammenhang zwischen den langeren Fehlzeiten iiber zwei Wochen Dauer und AbteilungsgroBe« (Schmidt 1965). Die hier aufgezeigte Beziehung zwischen GroBe der Arbeitsgruppe und Fehlzeitenstand wird durch zahlreiche praktische Einzelerfahrungen bestatigt. »In kleinen Arbeitseinheiten laBt sich offensichtlich besser ein Zusammengehorigkeitsgefiihl entwickeln; die Gruppe erwartet vom einzelnen die RegelmaBigkeit« (Mayo - dtsch. Obers. 1949). Damit aber ist bereits auch der Aspekt der Festigkeit der Arbeitsgruppe angedeutet.

Belastungen mit sich bringt, die ein hoheres Lohnniveau haben, fehlen weniger haufig als die mit niedrigen Stammlohngruppen« (Schmidt 1965). Die Dauer der Arbeitsabwesenheit pro Abwesenheitsfall ist dagegen bei den Arbeitern der hoheren Stammlohngruppen langer als bei denen der niederen Stammlohngruppen; auch hier sind die Unterschiede statistisch gesichert (p < 1 0/0) . »Allgemein laBt sich die Tendenz deutlich erkennen: die Dauer der Fehlzeitenperioden steigt mit der Hohe des Verdienstniveaus, wahrend die Fehlzeitenfrequenz abnimmt« (Schmidt 1965).

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 46 votes