By Abu A Philips

Show description

Read or Download Tauhid: Der Eingottglaube im Islam PDF

Similar religion books

Roots of Religious Extremism, the: Understanding the Salafi Doctrine of AL-Wala' Wal Bara'

One of many matters in modern Islamic idea which has attracted enormous awareness among Muslim students and in the Muslim neighborhood is the legitimate and acceptable perspective of Muslims to relationships with non-Muslims. an enormous resource of bewilderment and controversy almost about this courting comes from the allegation that Muslims needs to reserve their love and loyalty for fellow Muslims, and reject and claim battle at the remainder of humanity — such a lot acutely noticeable in the course of the Islamic thought of Al-Wala' wal Bara' (WB) translated as “Loyalty and Disavowal”, which seems to be critical within the ideology of recent Salafism.

Book of Religion & Empire

This is often an actual replica of a e-book released earlier than 1923. this isn't an OCR'd booklet with unusual characters, brought typographical blunders, and jumbled phrases. This e-book can have occasional imperfections reminiscent of lacking or blurred pages, terrible photos, errant marks, and so forth. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought through the scanning strategy.

Additional info for Tauhid: Der Eingottglaube im Islam

Example text

Die einzig empfohlene Methode, um gutes Schicksal durch den Qur’an zu erlangen; ist es, ihn selbst zu rezitieren. 89 Gesammelt von at-Tirmidhi und Ahmad. Hier sind (al-Falaq/113) und (an-Nas/114) gemeint. 91 Erzählt von Abu Huraira. Khan, Muhammad Muhsin: Sahih Al-Buchari, Bd. 6, S. 491, Nr. 530. 90 42 Der Prophet - Friede und Segen seien auf ihm - sagte: „Wer auch immer einen Buchstaben aus dem Buch Allahs liest, verdient eine gute Tat, und jede gute Tat ist zehnmal mehr wert als sein eigentlicher Wert.

Dadurch, dass jemand einen Kieselstein ins Wasser warf), so waren ihre Seelen ebenfalls zerstört. Nach der Herstellung von Spiegeln übernahm man diesen Glauben. Schwarze Katzen: Das Erscheinen einer schwarzen Katze auf dem Weg signalisiert nach der Vorstellung vieler Leute das Nahen von Unglück. Diese Vorstellung stammt aus dem Mittelalter, als die Menschen glaubten, schwarze Katzen seien die Haustiere von Hexen. Von den Hexen nahm man an, dass sie Zaubertränke herstellten, indem sie Gehirne von schwarzen Katzen mit Teilen von Kröten, Schlangen und Insekten vermischten.

1972, S. 273. 69 36 ‫ﻻ‬ ‫ﻥ ﺁﺒَﺎ ُﺅ ُﻫ ْﻡ ﹶ‬ َ ‫ل ﹶﻨﺘﱠ ِﺒ ُﻊ ﻤَﺎ َﺃ ﹾﻟ ﹶﻔ ْﻴﻨﹶﺎ ﻋَﹶﻠ ْﻴﻪِ ﺁﺒَﺎﺀﻨﹶﺎ َﺃﻭَﹶﻟ ْﻭ ﻜﹶﺎ‬ ْ ‫ل ﺍﻟﹼﻠ ُﻪ ﻗﹶﺎﻟﹸﻭ ﹾﺍ َﺒ‬ َ ‫ل ﹶﻟ ُﻬ ُﻡ ﺍ ﱠﺘ ِﺒﻌُﻭﺍ ﻤَﺎ ﺃَﻨ َﺯ‬ َ ‫َﻭِﺇﺫﹶﺍ ﻗِﻴ‬ ‫ﻥ‬ َ ‫ﻻ َﻴ ْﻬ ﹶﺘﺩُﻭ‬ ‫ﺸﻴْﺌﹰﺎ ﻭَ ﹶ‬ ‫ﻥ ﹶ‬ َ ‫َﻴ ْﻌ ِﻘﻠﹸﻭ‬ Und wenn ihnen gesagt wird: „Folgt dem, was Allah herabgesandt hat“, so sagen sie: „Nein! Wir folgen dem, bei dem wir unsere Väter vorgefunden haben“, auch, wenn ihre Väter nichts begriffen hätten und nicht rechtgeleitet gewesen wären? (alBaqara/2:170) Allah verbietet uns, den Eltern zu gehorchen, wenn sie von uns etwas verlangen, was dem Weg der Propheten widerspricht.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 42 votes