By Enquete Kommission

Der Deutsche Bundestag hat im März 2000 die Enquete-Kommission "Recht und Ethik der modernen Medizin" mit dem Auftrag eingesetzt, Empfehlungen für die ethische Bewertung, für Möglichkeiten des gesellschaftlichen Umgangs sowie für gesetzgeberisches und administratives Handeln in Bezug auf medizinische Zukunftsfragen zu erarbeiten. Nach Zwischenberichten zur Biopatentierung und zur Stammzellenforschung geht die Kommission in ihrem Schlußbericht ausführlich auf die Themenfelder Präimplantationsdiagnostik und genetische Daten ein. Darüber hinaus widmet sie sich ethischen und rechtlichen Orientierungspunkten im Umgang mit Fragen der modernen Medizin, diskutiert Diskurs- und Partizipationsmöglichkeiten und weist in einem Kapitel "Desiderate" auf offene Fragen hin.

Show description

Read Online or Download Schlussbericht der Enquete-Kommission Recht und Ethik der modernen Medizin PDF

Similar german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim knowledgeable Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Additional info for Schlussbericht der Enquete-Kommission Recht und Ethik der modernen Medizin

Example text

B. an die Notwehrsituation oder an den Einsatz von Soldaten oder Rettungskräften. 44 Von daher ist es auch nicht zwingend, dass im Falle eines Grundrechtskonflikts in der modernen Medizin dem Lebensrecht eines Embryos unbedingt der Vorrang eingeräumt werden muss. Andererseits wäre es falsch, aus der fehlenden Deckungsgleichheit zwischen der Menschenwürdegarantie und dem Lebensrecht auf ein weites Auseinanderfallen beider Schutzbereiche zu schließen - als wäre nichts selbstverständlicher als die Vereinbarkeit von Tötungshandlungen mit der Menschenwürde.

Verbindlichkeit gewinnen moralische Normen im Rahmen des Verhältnisses, das der Mensch zu sich selbst und zu anderen Menschen wie auch zu seiner Umwelt einnimmt. Der Grund dieser Verbindlichkeit kann verschiedener Art sein : Er kann in dem grundlegenden Werturteil liegen, das dem Menschen unbedingten Wert zuspricht, weil er das Wesen ist, das sich selbst an das Gute bindet; der Grund kann aber auch in der Anerkennung der anderen Menschen als gleichberechtigte Partner in einer Beziehung wechselseitiger Anerkennung liegen, er kann aber auch in der aus anderen Motiven gespeisten Bereitschaft bestehen, den Standpunkt der Moral einzunehmen.

Wenn die Menschenwürde als Maßstab angelegt wird, muss sie auch der Unvollkommenheit und Unzulänglichkeit des Menschen Rechnung tragen. 33 Eine Konzeption von Menschenrechten und Menschenwürde, die dem Anspruch gerecht wird, Lehren aus der nationalsozialistischen Vergangenheit zu ziehen und es nie wieder möglich zu machen, dass Menschen als mehr oder weniger "wertvoll" oder gar als "unwertes Leben" klassifiziert werden, kann den einzelnen Menschen nicht auf seine geistigen Fähigkeiten reduzieren.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 34 votes