By Manfred Brocker, Hartmut Behr, Mathias Hildebrandt (auth.), Manfred Brocker, Hartmut Behr, Mathias Hildebrandt (eds.)

Die Vielfalt der empirisch nachweisbaren Beziehungen zwischen Politik und faith lässt sich nicht einmal in "westlichen" Gesellschaften auf einen einfachen Nenner bringen. Der "Säkularisierung" stehen hier, wie die Beiträge des vorliegenden Bandes zeigen, deutliche Tendenzen einer Revitalisierung und Re-Politisierung von faith gegenüber. Die Autoren untersuchen die unterschiedlichen Ausprägungen des Verhältnisses von Politik und faith und seine vielfältigen, teilweise gegenläufigen Entwicklungen. Sie reflektieren diese anhand spezifischer empirischer Fragestellungen zur Verfassungsordnung und politischen Kultur ausgewählter Länder, fragen nach dem Einfluss religiöser Orientierungen auf einzelne Politikfelder und analysieren Kirchen und Religionsgemeinschaften als politische Akteure auf der nationalen wie der internationalen Ebene.

Show description

Read or Download Religion — Staat — Politik: Zur Rolle der Religion in der nationalen und internationalen Politik PDF

Best religion books

Roots of Religious Extremism, the: Understanding the Salafi Doctrine of AL-Wala' Wal Bara'

One of many matters in modern Islamic idea which has attracted substantial consciousness among Muslim students and in the Muslim neighborhood is the legitimate and applicable perspective of Muslims to relationships with non-Muslims. a huge resource of bewilderment and controversy on the subject of this courting comes from the allegation that Muslims needs to reserve their love and loyalty for fellow Muslims, and reject and claim warfare at the remainder of humanity — so much acutely obvious during the Islamic thought of Al-Wala' wal Bara' (WB) translated as “Loyalty and Disavowal”, which seems to be principal within the ideology of recent Salafism.

Book of Religion & Empire

This can be an actual copy of a booklet released earlier than 1923. this isn't an OCR'd publication with unusual characters, brought typographical error, and jumbled phrases. This e-book could have occasional imperfections reminiscent of lacking or blurred pages, bad photos, errant marks, and so forth. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought by way of the scanning procedure.

Additional info for Religion — Staat — Politik: Zur Rolle der Religion in der nationalen und internationalen Politik

Example text

Ausnahme waren jene Gesetze, wie z. B. das Ehegesetz aus nationalsozialistischer Zeit, aber auch das Konkordat von 1933, die ausdrücklich weiterhin in Kraft blieben (vgl. Baltl 1979: 305-306). Auch die katholische und die evangelische Kirche profitierten in der Weise davon, dass das Kirchenbeitragssystem aus der NS-Zeit weiterhin aufrecht erhalten blieb (vgl. Schneider 1992: 534). Insbesondere die Österreichische Volkspartei (ÖVP) war es, die in den Jahren nach 1945 gegen diese Säkularisierungstendenzen opponierte und beispielsweise in ihren programmatischen Leitsätzen von 1945 "ein Eherecht, das die fakultative Zivilehe vorsieht", forderte (Berchtold 1967: 377).

Gesetze, Materialien, Rechtsprechung. Wien: Orac. Pfeiler, Joachim (2000): Herabwürdigung religiöser Lehren. Das Spannungsverhältnis zwischen den strafrechtlichen Vorschriften und dem Grundrecht auf Kunstfreiheit. Graz: Jur. Dipl. Rohe, Karl (1990): Politische Kultur und ihre Analyse. Probleme und Perspektiven der Politischen Kulturforschung. In: Historische Zeitschrift 250: 333-338. Sagmeister, Raimund (1981): Fristenlösung - wie kam es dazu? Salzburg: Pustet. Schneider, Heinrich: Kirche - Staat - Gesellschaft.

November: 8-9. Figl, Leopold (1945/46): Unser Wahlprogramm: Freiheit, Gleichheit, Menschenwürde. In: Österreichische Monatshefte. Blätter rur Politik 1, I: 4. Grundsatzprogramm der Grünen. Beschlossen beim 20. Bundeskongress der Grünen am 7. und 8. Juli 2001 in Linz. Haberl, Helmut (1980): Strafgesetzbuch. Gesetzesausgabe mit einer Einleitung und Erläuterungen unter Verwertung des Schrifttums und der zum StGB bisher ergangenen Rechtsprechung. Graz: Selbstverlag. Hanisch, Ernst (1977): Die Ideologie des politischen Katholizismus in Österreich 1918-1938.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 39 votes