By Jochen Taupitz

Zulässigkeit und Grenzen der Forschung mit menschlichen Embryonen werden auf internationaler Ebene intensiv und mit zum Teil sehr unterschiedlichen Ergebnissen diskutiert. Gleichzeitig rücken angesichts des sich entwickelnden Wettbewerbs die Unterschiede in den nationalen Regelungen zunehmend in den Vordergrund. Aus deutscher Sicht haben nicht zuletzt die Diskussionen um den Import embryonaler Stammzellen und der Erlass des Stammzellgesetzes den Blick auf konkrete Regelungen der Embryonenforschung im Ausland gelenkt. In dem vorliegenden Band werden die Regelungskonzepte zur Embryonen- und Stammzellforschung in 21 europäischen und außereuropäischen Ländern dargestellt und analysiert. Eingegangen wird auf Fragen der Gewinnung und des Imports embryonaler Stammzellen, des therapeutischen und reproduktiven Klonens sowie auf verfahrensförmige Regelungen im Umfeld wissenschaftlicher und therapeutischer Anwendungsmöglichkeiten der Stammzellforschung.

Show description

Read or Download Rechtliche Regelung der Embryonenforschung im internationalen Vergleich PDF

Similar german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim expert Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Extra info for Rechtliche Regelung der Embryonenforschung im internationalen Vergleich

Example text

NHMRC, Ethical guidelines on assisted reproductive technology, Abschnitt 11, S. 15. Australien 13 111. Die Regelungen in den Staaten 1. Vietoria (Vie) Der Infertility (Medical Procedures) Act 1984 (Vic) war weltweit die erste gesetzliche Regelung über die Forschung am Embry041. Dieses Gesetz wurde durch den Infertility Treatment Act 1995 (Vic) ersetzt. Durch dieses Gesetz wurde die Infertility Treatment Authority gegründer 2 • Das Gesetz beinhaltet eine Reihe von Verboten, deren Nichtbefolgung mit Geldund Freiheitsstrafen geahndet werden.

Bei einer Abweichung von einer negativen Stellungnahme des Ethikkomitees soll dagegen eine 2/3-Mehrheit erforderlich sein. Falls die Kommission sich nicht innerhalb von drei Monaten nach Erhalt der Stellungnahme des Komitees äußert, gilt dies als Zustimmung zum Votum des Ethikkomitees (Art. 8). Verboten soll es sein, menschliche Embryonen in Tiere einzupflanzen, Menschen Embryonen einzupflanzen, mit denen geforscht wurde, und Embryonen zu kommerziellen Zwecken zu verwenden. Des Weiteren soll es unzulässig sein, Forschungsprojekte oder -maßnahmen mit effektiv eugenischem Charakter durchzuführen und auf Techniken des reproduktiven Klonens zurückzugreifen (Art.

7). Die wissenschaftliche Forschung mit einem zu Forschungszwecken hergestellten Embryo wird nur genehmigt, wenn sie zu einer Feststellung neuer Perspektiven auf den Gebieten der Unfruchtbarkeit, der Techniken der künstlichen Befruchtung, der angeborenen Schädigungen oder der Transplantationsmedizin dient und die Forschungsmaßnahme nur mit diesen Embryonen durchgefuhrt werden kann (Art. 8). dd) Forschung an Embryonen, die zum Zwecke der Herbeiführung einer Schwangerschaft erzeugt wurden (Art. 9 und 10) Die Kommission soll also nur eine positive Stellungnahme über ein Forschungsvorhaben an Embryonen abgeben, wenn diese zur Herbeifuhrung einer Schwangerschaft hergestellt wurden und wenn die Forschung zur Feststellung von neuen Perspektiven über Forschungsmethoden und Behandlungen dient, die zu einer Schwangerschaft und Geburt eines gesunden Kindes fuhren sollen, es fur die Feststellung kein anderes Mittel oder keine andere Methode gibt, das mit der Forschung verfolgte Interesse proportional zu den Nachteilen und Risiken fur Mutter und Kind ist und die Forschung den Anforderungen des Art.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 20 votes