By Klaus Dembowski

Aufbau und Funktion des Raspberry Pi werden sachlich und praxisorientiert vorgestellt. Zunächst wird das method in Betrieb gesetzt, um damit eine Grundlage zu schaffen, auf die auch in Problemsituationen zurückgegriffen werden kann. Die Konfigurierung, Optimierung und Programmierung ist von besonderer Bedeutung, weil die gegenüber anderen Architekturen limitierten Ressourcen stets mit zu berücksichtigen sind. Die Schaltungstechnik der verschiedenen Raspberry Pi forums (A, B, A+, B+, Compute Module) wird ausführlich behandelt. Der Schwerpunkt des Buches liegt darin, die Funktion der undefined, insbesondere der Schnittstellen (LAN, WLAN, GPIO, seriell, SPI, I2C), obvious zu machen, um mit anderen Geräten Daten austauschen oder eigene Elektronik anzusteuern. Damit sind optimale und zudem kostengünstige Ergebnisse zu erzielen. Dies beinhaltet den Low Power-Betrieb, wie er insbesondere für akkubetriebene und somit für cellular Anwendungen essenziell ist.

Show description

Read or Download Raspberry Pi - Das technische Handbuch: Konfiguration, Hardware, Applikationserstellung PDF

Similar german_15 books

Währungsrisikomanagement in kleinen und mittleren Unternehmen

Die Globalisierung der Wirtschaft ist heute allgegenwärtig. Gegenstand des internationalen Finanzmanagements sind vorrangig multinationale Unternehmen. Doch auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen sich mit Währungsrisiken auseinandersetzen, gerade im rohstoffarmen und exportabhängigen Deutschland.

Teilhabe am Verkehrssystem: Einfluss selbständiger Mobilität auf die Freizeitgestaltung junger Menschen mit geistiger Behinderung

​Mit der Teilhabe am Verkehrssystem werden Zugänge zu unterschiedlichen Lebensbereichen geöffnet. Für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung können diese aufgrund bestehender Barrieren an Herausforderungen geknüpft sein, die Exklusionsrisiken bedingen. Vera Tillmann setzt sich vor diesem Hintergrund mit den bestehenden und potenziellen Teilhabechancen für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung auseinander.

Führung auf den Punkt gebracht: Praktische Handreichungen und Empfehlungen

Führungsprobleme werden immer öfter konstatiert. Wie kann der Einzelne die Anforderungen professionell erfüllen? Dieses hervorragend strukturierte Buch bietet dazu konkrete Handreichungen. Es vermittelt praktische und nachvollziehbare Erfahrungen hochrangiger Wirtschaftsexperten, die der Leser auf seine individuellen Fragestellungen transformieren kann.

Projektmanagement von Verkehrsinfrastrukturprojekten

Dieses von Fachexperten geschriebene Werk umfasst alle wesentlichen Schritte und Elemente des Projektmanagements von Straßen- und Eisenbahnprojekten und füllt damit eine seit langem offene Literaturlücke für die Praxis. Behandelt werden alle Prozesse der Planung, der Erarbeitung des Baurechts mit der Einbeziehung des Umfelds, der employer der Finanzierung, der Bauvorbereitung und der Baudurchführung aus Sicht der Bauherren und ihrer Planer.

Additional resources for Raspberry Pi - Das technische Handbuch: Konfiguration, Hardware, Applikationserstellung

Sample text

13 Monitorabstimmung – Change Overscan Overscan stellt eine Abstimmungsfunktion für den Monitor dar, damit die Raspberry Pi-Darstellung auf dem jeweiligen Monitor möglichst optimal erfolgt und das Bild einerseits nicht abgeschnitten und andererseits nicht zu klein wird. Üblicherweise ist diese Option nur für die Videowiedergabe bzw. bei der Ausgabe über Composite-Video (nicht bei HDMI) von Bedeutung. Bei Overscan passt nicht das gesamte Bild auf den Monitor (es ist zu groß), während bei Underscan nicht die volle Bildschirmgröße ausgenutzt wird (es ist zu klein), so dass ein schwarzer Rahmen um das Bild entsteht.

Da ein Superuser demnach auch (unabsichtlich) nicht gewollte Systemänderungen vornehmen kann, ist es bei Linux nicht üblich, dass jeder Benutzer über RootRechte verfügt. Statt entweder nur als User oder als Root zu arbeiten, wird es mithilfe von sudo ermöglicht, dass bestimmte Anwender Kommandos ausführen können, die Root-Rechte erfordern. Es ist demnach keine vollständige RootFunktionalität für das System erforderlich. Bei der Distribution, wie sie hier beim Raspberry Pi eingesetzt wird, gehört der Anwender Pi automatisch zur sudoGruppe, der durch sudo -s zum Benutzer »root« befördert werden kann.

2: Die Belegung der 4 GByte-SD Card Unter Linux werden alle Geräte wie Festplatten oder Schnittstellen als Dateien bzw. Verzeichnisse geführt. Die hierfür geltenden Bezeichnungen sind mehr oder weniger standardisiert. Es gibt hier generell kein Laufwerk A: ( Diskettenlaufwerk) oder ein Laufwerk C: (Festplatte), sondern spezielle Bezeichnungen, wie beispielsweise /dev/fd0 für ein Diskettenlaufwerk oder /dev/hda für eine Festplatte. Beides ist beim Raspberry Pi nicht vorhanden, sondern nur die SD Card, die als /dev/root und /dev/mmcblk0p1 auftaucht, wobei letzteres der Boot-Partition entspricht.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 18 votes