By G.-M. Lösch (auth.), Univ.-Prof. Dr. Med. Alfred Berger, Univ.-Prof. Dr. Med. Robert Hierner (eds.)

Ziel dieses vierbändigen Werkes ist die Darstellung der Plastischen Chirurgie mit allen ihren Fassetten. Hierfür konnten deutschsprachige Spezialisten vieler wichtiger plastisch-chirurgischer Schulen als Autoren gewonnen werden. Durch die Darstellung einer Fülle von Informationen mit einheitlicher Gliederung kann dem Leser ein guter Überblick über die derzeitigen Möglichkeiten der Plastischen Chirurgie gegeben werden. Das Buch dient jungen Ärzten als Leitfaden ihrer Facharztausbildung. Aber auch für erfahrene Kollegen ist dieses Buch ein Kompendium zum Nachschlagen nicht so oft durchgeführter Techniken. Neben dem profunden Überblick ist aufgrund des ausführlichen Literaturverzeichnisses auch schnell die wichtigste Sekundärliteratur zu finden.

Show description

Read or Download Plastische Chirurgie: Band I Grundlagen Prinzipien Techniken PDF

Best german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim proficient Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Extra resources for Plastische Chirurgie: Band I Grundlagen Prinzipien Techniken

Example text

Nach 3 Tagen drangen junge Bindegewebszellen und blutfuhrende Gefafie in einzelne Markraume und Havers-Kanale ein. Osteoplasten treten in Reihen der kernlosen Knochensubstanz auf. Nach 2 Wochen lagern sich Knochenlamellen in den Diploeraumen auf. Nach 6 Wochen war die Einheilung erfolgt [51]. Aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg seien noch die Beitrage V. Streifllers (1910) iiber den gegenwartigen Stand und V. Axhausens (1908) iiber die pathologisch-anatomischen Grundlagen der Lehre von der freien Knochentransplantation beim Menschen und beim Tier in Erinnerung gebracht [2,51].

A Johann Wolfang Goethe (1749-1832) im Altervon 26Jahren. M. G. Weitsch (Preufsischer Kulturbesitz, Berlin). c Johann Friedrich Dieffenbach (1792-1847) (aus Schmidt-Tintemann[75]) Den Wiederersatz eines verloren gegangenen oder die Herstellung der Form eines verstlimmelten Teiles des mensch lichen Korpers nennen wir Plastische Chirurgie . Ein qrofses, wichtiges, kunstlerisches Gebiet, auf dem die Physiologie der Chirurgie die Hand reicht. Jahrhunderts hinein primitiv handwerkliche Heilkunst. ..

Der ideale Zweck, welcher den Transplantationen und Replantationen zugrunde liegt, ist der Ersatz von Defekten durch gleichartige lebende Theile" [57]. Eintreibung von Elfenbeinstiften in die Knochenenden zur Heilung der Pseudarthrose" empfohlen. In den letzten [ahrzehnten des 19. [ahrhunderts war die Einheilung "fester Frerndkorper" zum dauernden Ersatz von Knochendefekten (noch als Heteroplastik benannt) teils als Stiitze, teils als sog. Knochenplombierung immer haufiger, besonders bei Schadeldefekten, ausgefiihrt worden.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 17 votes