By Dr. med. Thomas M. Link, Dr. med. Annelie Heppe (auth.)

Show description

Read or Download Physikalische und technische Grundlagen der Radiologie: Fragen und Antworten PDF

Similar german_8 books

Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen: Beispiele, Normen, Anforderungen, Funktionen, Formblätter

BuchhandelstextAm 1. 1. 1995 ist das Pflegeversicherungsgesetz in Kraft getreten. Es fordert von den Dienstleistungsunternehmen im sozialen Sektor die Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Um im expandierenden Bereich, besonders der Altenpflege, konkurrenzfähig zu bleiben und die wirtschafliche Existenz solcher Einrichtungen dauerhaft zu sichern, muß sich die gemeinnützige Arbeit in der Altenpflege stärker als bisher auch an marktwirtschaftlichen Aspekten orientieren.

Die Turbo Vision zu Turbo Pascal 7.0: Der schnelle Weg zu menügeführten SAA-Programmen

Dipl. -Phys. Arnulf Wallrabe ist im Bereich der Elektronik tätig.

Additional resources for Physikalische und technische Grundlagen der Radiologie: Fragen und Antworten

Example text

Antwort 17 Die Vorteile der Hartstrahltechnik sind: 1. Dosisreduktion, 2. verringerte Expositionszeit, 3. Reduktion der Bewegungsunscharfe, 51 52 Fragen Aufnahmetechnik Frage 18 Werden Aufnahmen des Ellbogens, des Unterarms und des Sprunggelenks mit oder ohne Raster durchgefiihrt? Frage 19 Werden Aufnahmen des Schultergelenks mit oder ohne Raster durchgefiihrt? Frage 20 We1che aufnahmetechnischen Besonderheiten sind bei padiatrischen Aufnahmen zu beachten? Frage 21 We1che Parameter k6nnen bei einer Halbautomatik frei gewahlt werden?

Werte des Dosisbedarfs fUr optische Dichte D = 1 von verschiedenen Film-Folien-Systemen bei ca. 80 kV und 25-mm-AI-Priifk6rper. Grobe Einteilung der Empfindlichkeit S fur Kalzium-Wolframat-Folien. ) 2,5 2,4 800 1,25 2,0 Antwort 5 Das Folienlicht fiihrt zur Schwiirzung des Films. Ca. zu 95 % wird der Film durch das Folienlicht und nur zu 5 % durch die Rontgenstrahlen selbst geschwarzt. Antwort6 Friiher standen keine geeigneten Schichttrager zur Verfiigung, auch waren die Seltenen Erden radioaktiv verunreinigt.

Sie dienen dem Schwarzungsausgleich bei unterschiedlicher Dicke und Dichte des Objekts. Damit fiihren sie zu einer Homogenisierung des Strahlendosisprofils hinter dem Patienten (in der Bildebene). Einsatzgebiet z. B. seitliche LWSAufnahme. Antwort24 Die Tiefenblende fiihrt durch Einblendung des Strahlenfeldes zur Verbesserung der BiIdqualitiit (Verminderung der Streustrahlung) und zur Reduktion der Strahlenexposition. 53 54 Fragen Aufnahmetechnik Frage 25 Wie verandert sich die Strahlenbelastung bei einer ErhOhung der Rohrenspannung von 70 auf 77 kV?

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 29 votes