By Jürgen Becker

Show description

Read Online or Download Paulus. Der Apostel der Völker, 3. Aufl. (Uni-Taschenbücher 2014) PDF

Similar german_2 books

Strategien im Unternehmen erfolgreich umsetzen: Barrieren überwinden und aktiv handeln

Praxiserprobt und in kompakter Weise bietet das Buch fallspezifische Werkzeuge und eröffnet neue Wege zur Umsetzung von Strategien.

Paartherapie bei sexuellen Störungen: Das Hamburger Modell: Konzept und Technik

Das Hamburger Modell der Paartherapie bei sexuellen Störungen vereint psychodynamisches Verständnis mit verhaltenstherapeutischen Elementen und systemischen Aspekten. Es hat sich in mehr als 30 Jahren praktischer Anwendung immer wieder eindrucksvoll bewährt, aber auch als flexibel genug erwiesen, um den sich wandelnden gesellschaftlichen und klinischen Anforderungen Rechnung zu tragen.

The Beginnings of Scholarly Economic Journalism: The Austrian Economist and The German Economist

The dual journals, Der Österreichische Volkswirt (The Austrian Economist) and Der Deutsche Volkswirt (The German Economist) have been created through Gustav Stolper, godfather of Joseph Schumpeter, first in Vienna after which after the 1st international warfare, in Berlin. Schumpeter used to be to turn into a widespread contributor of the Berlin-based magazine, which mixed a profitable combination of monetary research and political and enterprise insider wisdom which Stolper won along with his recognized and wanted events at his Wannsee villa.

Additional resources for Paulus. Der Apostel der Völker, 3. Aufl. (Uni-Taschenbücher 2014)

Sample text

18 2. Chronologische Fragen zum Leben des Apostels Für die Zeit nach dem Fortgang aus Antiochia stehen uns nur zerstreute Angaben des Apostels in seinen Briefen zur Verfügung, dabei spielen die Aussagen zur Kollekte für die Armen in Jerusalem eine besondere Rolle. Bei allen Angaben ist zu unterscheiden, ob Paulus auf Ereignisse zurückblickt, oder ob er Reisepläne mitteilt. Daß er seine Pläne auch nachweislich geändert hat, bzw. ), Verfolgungen, Inhaftierungen und Exekutionen (vgl. nur LKor 4,9-13; Ij,32; 2.

Doch ist diese lukanische Angabe nun nicht sicherer, sondern eher suspekter geworden. Immerhin kann Paulus bei Gamaliel I gewesen sein und zumindest einen Teil seiner pharisäischen Erziehung im religiösen Zentrum des Pharisäismus bekommen haben. Dies hätte nämlich geschehen können, bevor Jesus auftrat und bevor es eine christliche Gemeinde gab. Darum bleibt auch bei solcher Annahme gewahrt, daß Paulus der Jerusalemer Gemeinde (bis zum Apostelkonvent) persönlich unbekannt war (Gal 1,22). I Die biographischen Hinweise 41 geben.

Es sei am Rande darauf hingewiesen, daß der Phil insgesamt von einer Kollekte schweigt. Den Grund können wir aus der Geschichte der Kollekte erschließen: Paulus will, in Ephesus weilend, noch gar nicht mazedonisches Geld für Jerusalern sammeln lassen. Nun geht man wohl nicht fehl mit der Annahme, Paulus habe die zwischenzeitlich gegenüber I. Kor 16 geänderten Reisepläne (2.. ) nach der Freilassung gen Troas gereist (2.. ), dort eine Zeit geblieben, dann aber nach Mazedonien aufgebrochen (2.. ,13).

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 50 votes