By Hans-Friedrich Eckey, Reinhold Kosfeld, Christian Dreger

Die Ökonometrie nimmt bei der empirischen Fundierung ökonomischer Hypothesen und Theorien eine herausragende Stellung ein. Dieses Lehrbuch vermittelt anwendungsreife Methoden; Beispiele aus den Bereichen der Wirtschaftstheorie dienen ihrer representation und bieten Anhaltspunkte für eine fundierte Interpretation der Ergebnisse ökonometrischer Schätzungen und checks. Die Autoren gehen gezielt auf neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der Zeitreihenanalyse, Panelökonometrie und robusten Statistik ein. In der gründlich überarbeiteten five. Auflage wurden der Themenkomplex der multivariaten Zeitreihenanalyse wesentlich erweitert und ein Kapitel zur räumlichen Ökonometrie aufgenommen.
Aktualisierte Beispiele aus der Periode der jüngsten Finanzkrise veranschaulichen die verstärkte wirtschaftspolitische Relevanz.

Show description

Read or Download Ökonometrie: Grundlagen – Methoden – Beispiele PDF

Best german_15 books

Währungsrisikomanagement in kleinen und mittleren Unternehmen

Die Globalisierung der Wirtschaft ist heute allgegenwärtig. Gegenstand des internationalen Finanzmanagements sind vorrangig multinationale Unternehmen. Doch auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen sich mit Währungsrisiken auseinandersetzen, gerade im rohstoffarmen und exportabhängigen Deutschland.

Teilhabe am Verkehrssystem: Einfluss selbständiger Mobilität auf die Freizeitgestaltung junger Menschen mit geistiger Behinderung

​Mit der Teilhabe am Verkehrssystem werden Zugänge zu unterschiedlichen Lebensbereichen geöffnet. Für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung können diese aufgrund bestehender Barrieren an Herausforderungen geknüpft sein, die Exklusionsrisiken bedingen. Vera Tillmann setzt sich vor diesem Hintergrund mit den bestehenden und potenziellen Teilhabechancen für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung auseinander.

Führung auf den Punkt gebracht: Praktische Handreichungen und Empfehlungen

Führungsprobleme werden immer öfter konstatiert. Wie kann der Einzelne die Anforderungen professionell erfüllen? Dieses hervorragend strukturierte Buch bietet dazu konkrete Handreichungen. Es vermittelt praktische und nachvollziehbare Erfahrungen hochrangiger Wirtschaftsexperten, die der Leser auf seine individuellen Fragestellungen transformieren kann.

Projektmanagement von Verkehrsinfrastrukturprojekten

Dieses von Fachexperten geschriebene Werk umfasst alle wesentlichen Schritte und Elemente des Projektmanagements von Straßen- und Eisenbahnprojekten und füllt damit eine seit langem offene Literaturlücke für die Praxis. Behandelt werden alle Prozesse der Planung, der Erarbeitung des Baurechts mit der Einbeziehung des Umfelds, der organization der Finanzierung, der Bauvorbereitung und der Baudurchführung aus Sicht der Bauherren und ihrer Planer.

Additional info for Ökonometrie: Grundlagen – Methoden – Beispiele

Sample text

6) liegt die Habit-Persistance-Hypothese (Brown, 1952) zugrunde, nach der der private Verbrauch Ct in einem Zeitraum t von dem Einkommen Yt der aktuellen Periode t und dem Konsumniveau Ct-1 der Vorperiode t-1 abhängig ist. 7) gibt ein verallgemeinertes Akzelerationsprinzip wieder. Dass dies der Fall ist, zeigt sich, wenn man  22   23 setzt, wonach die Investitionen It in der Peri- 16 1. Ökonometrie und empirische Wirtschaftsforschung ode t durch die Veränderung der Nachfrage der Vorperiode, Yt-1–Yt-2, determiniert werden.

Konometrische Eingleichungsmodelle 1 1  1  1 1  1 1  1 1  X  1 19x 2  1 1  1 1  1 1  1  1 1 1159,39  1190,61 1212,71  1231,47  1251,21  1278,66  1300,70   1347,78 1363,26   1394,62   1419,00  1448,13  1480,52  1502,37   1541,25 1533,14   1578,89   1630,14  1666,05 1032,75  1066,47    1088,64    1110,82  1130,14    1161,86  1195,04    1233,43 1240,58    und y  1264,51 19x1   1283,61 1306,98    1339,54  1356,73   1389,62  1391,55    1433,16    1487,66  1521,59  gegeben.

Ob die Variablenwerte aus Bevölkerungsprognosen, Zeitreihenanalysen oder anderen Berechnungen stammen, ist bei der Klassifizierung unerheblich. B. der Diskontsatz oder ein Steuersatz betrachtet. Gleiches trifft auf die Staatsausgaben zu, die ebenfalls in der Regel nicht innerhalb eines ökonometrischen Modells erklärt werden. Wenn sich in einem ökonometrischen Modell endogene Variablen gegenseitig beeinflussen, spricht man von einem interdependenten Modell. Das hier betrachtete gesamtwirtschaftliche Modell ist interdependent, da der Konsum über die Konsumfunktion abhängig vom Einkommen ist und es andererseits eine Rückkoppelung in der Form gibt, dass das Konsumniveau das gesamtwirtschaftliche Einkommen determiniert.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 30 votes