By Gabriel Steiner

Es ist nicht der Zweck dieses Buches, die klinischen Zeichen der multiplen Sklerose, ihre Diagnose und Prognose darzustellen. In allen Kultursprachen gibt es ja genug vorziigliche Behandlungen dieses Stoffes. Ich warfare vielmehr bestrebt, vom Kernpunkt der Ursachenlehre der m. S. ausgehend, die neueren und neuesten For schungsergebnisse mit allen ihren Verzweigungen zu beschreiben. Insbesondere be miihte ich mich, kritisch die Auswirkungen der neuen atiologischen Lehre in Patho logie, Pathogenese, Geomedizin und Therapie dem Leser zu unterbreiten. So ergab sich die logische Gliederung des zu bearbeitenden Stoffes, wie sie im Inhaltsverzeich nis zum Ausdruck kommt. Dem historischen Geschehen ist dabei besondere Be riicksichtigung gewidmet worden. Aber auch manche bisher lInl'eroffentlichte Tatbe stande und Ansichten sind hier zum ersten Mal niedergelegt. 29 Jahre sind vergangen, seit ich in monographischer shape die Ergebnisse meiner damals fiinfzehnjahrigen Forschungen iiber die Verursachung der multiplen Sklerose veroffentlichen konnte. \\'enn ich heute am Ende meiner wissenschaftlichen Lauf bahn mich entschlossen habe, weitere Beitrage bekannt zu machen, so geschieht dies mit der zuversichtlichen Genugtuung, daB neuere Untersuchungen anderer Forscher meine Auffassungen und Funde Zll hestatigen scheinen. Em anderer Grund ist der, meine in zwei verschiedenen Sprachen verstrellten Einzelarbeiten zusammenfassend darzustellen und damit einem groBeren Leser- und Forscherkreis zuganglich zu machen. Es bleibt mir hier noch iibrig denen zu danken, die mein Werk unterstiitzt haben. Die Kresge-Stiftung in Detroit hat finanzielle Beihilfen gegeben, die mir die Hilfe technischer Mitarbeiter sicherten.

Show description

Read or Download Multiple Sklerose: Ihre Ätiologie, Pathologie, Pathogenese und Therapie PDF

Best german_8 books

Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen: Beispiele, Normen, Anforderungen, Funktionen, Formblätter

BuchhandelstextAm 1. 1. 1995 ist das Pflegeversicherungsgesetz in Kraft getreten. Es fordert von den Dienstleistungsunternehmen im sozialen Sektor die Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Um im expandierenden Bereich, besonders der Altenpflege, konkurrenzfähig zu bleiben und die wirtschafliche Existenz solcher Einrichtungen dauerhaft zu sichern, muß sich die gemeinnützige Arbeit in der Altenpflege stärker als bisher auch an marktwirtschaftlichen Aspekten orientieren.

Die Turbo Vision zu Turbo Pascal 7.0: Der schnelle Weg zu menügeführten SAA-Programmen

Dipl. -Phys. Arnulf Wallrabe ist im Bereich der Elektronik tätig.

Extra info for Multiple Sklerose: Ihre Ätiologie, Pathologie, Pathogenese und Therapie

Example text

Der Pathologe STI:-'ISON hatte gelegentlich einer Gelbfieberepidemie in New Orleans die Idee, innere Organe von angeblich an Gelbfieber verstorbenen Kranken mit der neuen Levaditischcn Vcrsilberungsmethode zu untersuchen. ,ans nannte. Es ist dies tiberdies die gleiche morphologische Eigenttimlichkeit, die spater WOLBACH und BUNGER bei der Auffindung der ersten freilebenden nicht-pathogenen Leptospira veranlaBten, dieser das Beiwort "biflexa" zu geben. ,ers ftihrte. Leider hatte hier die klinische Identifizierung der Krankheit versagt.

Opfern empfahl, moglichst viel Butter zu essen. AIle toxischen (chronische Bleivergiftungen), metabolischen oder enzymatischen (Lipasevermehrung) ursachlichen Theorien sind nicht imstande, die weit verstreute Vielheit der herdfornligen Entmarkung im Hirn und Ruckenmark der Polysklerotiker mit ihrer gewohnlich scharfen Begrenzung befriedigend zu erklaren. Nur PUTNAMS Theorie der multiplen Venenthrombosen cerebraler GefaBe konnte hinreichend die vielfache, herdformige Ausstreuung der Entmarkung erklaren.

RIVERS wies darauf hin, daB JAKOB HENLE schon 1840 die Bedingungen fiir die Annahme cines tlrsiichlichen Agens in der Entstehung einer Krankheitseinheit aufgestellt hatte. RIVERS wie spater auch SIMONS (1958) betonen, daB KOCH die Erfiillung nur von zwei hauptsachlichen Bedingungen fiir eine " vollgiiltige" Beweisfiihrung hinreichend angesehen hat. Diese Zlvei Bedingungen sind das "regelmal3ige und ausschliel3liche Vorkommen der Parasiten" bei einer bestimmten Infektionskrankheit. Nach KOCH ist Injektion von VerStichstieren, seine Methodisches zur Erfassung u.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 25 votes