By Wolfgang Förster

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Mindestbuchführung und Kontenrahmen im Einzelhandel: Die neuen Buchführungsvorschriften für den Einzelhandel und ihre Durchführung PDF

Best german_8 books

Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen: Beispiele, Normen, Anforderungen, Funktionen, Formblätter

BuchhandelstextAm 1. 1. 1995 ist das Pflegeversicherungsgesetz in Kraft getreten. Es fordert von den Dienstleistungsunternehmen im sozialen Sektor die Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Um im expandierenden Bereich, besonders der Altenpflege, konkurrenzfähig zu bleiben und die wirtschafliche Existenz solcher Einrichtungen dauerhaft zu sichern, muß sich die gemeinnützige Arbeit in der Altenpflege stärker als bisher auch an marktwirtschaftlichen Aspekten orientieren.

Die Turbo Vision zu Turbo Pascal 7.0: Der schnelle Weg zu menügeführten SAA-Programmen

Dipl. -Phys. Arnulf Wallrabe ist im Bereich der Elektronik tätig.

Additional resources for Mindestbuchführung und Kontenrahmen im Einzelhandel: Die neuen Buchführungsvorschriften für den Einzelhandel und ihre Durchführung

Example text

Eine derartige Zusammenstel1ung ist aus den vorbezeichneten Un-. terla~en ohne weiteres zu entnehmen. Sie ist nach den Mindestanforderun~en moglichst monatlich, mindestens aber vierteljăhr­ Iich einmal zu machen. I Da sich die meisten entstehenden AuBenstande und Schulden im Verlauf dieser Zeitabschnitte wieder ausgleichen, ist diese Arbeit garnicht so umf angreich. 32 Eine einmalige besondere Arbeit ergibt sich bei dem dargestellten Verfahren der Erfassung von Forderungen und Schulden allerdings fUr den J a h re s a b s c h 1 u B.

Im ilbrigen Abschn. II, 5a und II, 8). Z1 7. Der Kassenberichtszettel. Wenn von dem Geschaftstagebuch gesagt werden kann, daB es das Kernstiick der Buchungsarbeit nach den Mindestanforderungen darstellt, so ist der Kassenberichtszettel als wesentllche Voraussetzung daffir zu bezelchnen, daB im Einzelhandel Uberhaupt die allgemeine Buchffihrung Einzug halten kann. Der tlgliche Geldverkehr, der Barumsatz zahlreicher kleiner und kleinster Einheiten, ist das Merkmal typischer Einzelhandelsgeschafte.

Von R. Erost, Hier, aui Postscheckkonto. lsenberirht vom 4. Januar Kassenbestand bei Geschăftsschlu6 . Ausgaben im Laufe des Tages: 1. Zahlungen fUr Wareneinkăufe: H. M o h r • . • . 35 W. Se li ne i d e r . . . 50 A. Ee k e r t . . . . 5 2. Einwickelpapier . 50 Neujahr fiir Brieftrli2"er . RO 3. Rundfunk . . 4. Sonstige: (Privat) N. S. V. . . . Privatentnahmen. Zusammell . abziiglich Kassenendbestand des Vortages Kasseneingang . . . . . • . . 5. abziiglich sonstige Einnahmen = Barelnnahmen (Ta&"eslosung) einschl Zahlung Schultes .

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 3 votes