By Bernhard Schnackenburg (auth.), Dr. Eike Nagel, Professor Dr. Albert C. van Rossum, Professor Dr. Eckart Fleck (eds.)

Die nichtinvasive Untersuchung des Herzens und der großen Gefäße mittels der Magnetresonanztomographie spielt eine zunehmende Rolle bei der Diagnostik von Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen. Dabei hat sich das Verfahren in einigen Standardindikationen bereits als Referenztechnik etabliert. Insbesondere im Bereich der Ischämiediagnostik gibt es jedoch eine Vielzahl neuer Anwendungsbereiche. Durch die Entwicklung schnellerer Gradientensysteme und Verbesserungen der software program konnte die Genauigkeit der Untersuchung erweitert und die Messzeit verkürzt werden. Dies führt zu einem deutlichen Anstieg der Zahl der Untersuchungen und der hierfür genutzten MR-Scanner. Die vorliegende Publikation soll Kardiologen, Radiologen und technischen Assistenten als Leitfaden dienen. Dabei werden die physikalischen Grundlagen und Scantechniken für weniger erfahrene Anwender verständlich erklärt. Praktische Hinweise zu Patientenbetreuung und anatomischer Planung helfen bei der Untersuchung des Patienten. Den jeweiligen Indikationsgebieten ist ein Abschnitt über Physiologie und Pathophysiologie zum besseren Verständnis der Indikation und genaueren Beantwortung der Fragestellung vorangestellt. Ein Ausblick auf neue Techniken und Kontrastmittel rundet die Darstellung ab. Die Kombination aus Buch und CD erlaubt eine reichhaltige Bebilderung auch mit zeitaufgelösten Sequenzen oder dreidimensionalen Datensätzen. Das Buch ist jedoch auch für sich verständlich und enthält die wichtigsten Abbildungen und Schemazeichnungen.

Show description

Read Online or Download Kardiovaskuläre Magnetresonanztomographie: Methodenverständnis und praktische Anwendung PDF

Best german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim knowledgeable Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Additional resources for Kardiovaskuläre Magnetresonanztomographie: Methodenverständnis und praktische Anwendung

Sample text

FUr das prospektive Gating sind hierfiir das Gating-Fenster und der Korrekturfaktor ausschlaggebend. Literatur 1. Li D, Kaushikkar S, Haacke EM, et al. (1996) Cor- onary Arteries: Three-dimensional MR Imaging with Retrospective Respiratory Gating. Radiology 201:857-863 2. Nagel E, Bornstedt A, Schnackenburg B, et al. (1999) Optimization of Realtime Adaptive Navigator Correction for 3D Magnetic Resonance Coronary Angiography. Magn Reson Med 42:408-411 3. Wang Y, Riederer SJ, Ehman RL (1995) Respiratory Motion of the Heart: Kinematics and the Implications for the Spatial Resolution in Coronary Imaging.

4; [14]). Bei einer Echozeit von 14 ms sind Geschwindigkeiten von 2 m/s kaum mess bar, Geschwindigkeiten von mehr als 6 m/s erfordern schon Echozeiten von weniger als 3,6 ms. Bei derartig kurzen Echozeiten kann der durch die Turbulenz induzierte Signalverlust ausgeglichen und eine genaue Geschwindigkeitsbestimmung vorgenommen werden. Weitere Fehlermoglichkeiten sind in Kapitel 19 diskutiert. ten durchzufiihren. Dieser Ansatz ist als "Fourier velocity imaging" bekannt [1, 13, 15], er benotigt jedoch sehr schnelle Bildgebungssequenzen, urn adaquate Messzeiten zu erreichen.

H. uft, da wahrend der gesamten Passage des Blutes durch das Volumen HF-Pulse gesendet werden, die die Magnetisierung verbrauchen. Dadurch ist das Blut beim Eintritt in das 3D-Volumen heller als an der Stelle, an der das Blut das Volumen verlasst. Diesen unerwunschten Effekt kann man beispielsweise dadurch minimieren, dass man das Volumen in kleinere Subvolumina aufteilt, in denen die Sattigung jeweils geringer ist. Phasen kontrasta ngiographie Die Phasenkontrastangiographie basiert darauf, dass sich Gradientenfelder (verschieden starke Magnetfelder in verschiedenen Korperregionen) unterschiedlich auf statisches Gewebe und flieBendes Blut auswirken.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 27 votes