By Ulrich Entrup

Ulrich Entrup diskutiert kritisch die in der Finanzierungstheorie entwickelten Hypothesen über den Informationsgehalt von Finanzierungsentscheidungen und untersucht ihre Erklärungskraft für die beobachteten Kursreaktionen auf Optionsanleihen.

Show description

Read Online or Download Kapitalmarktreaktionen auf Optionsanleihen: Finanzierungstheoretische Begründung und empirische Analyse der Aktienkursreaktionen PDF

Similar german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim expert Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Extra resources for Kapitalmarktreaktionen auf Optionsanleihen: Finanzierungstheoretische Begründung und empirische Analyse der Aktienkursreaktionen

Sample text

90, in: Die Aktiengesellschaft (1991), S. 212 f. 13 Diese Gerichtsurteile haben die Möglichkeit der Begebung einer Optionsanleihe unter Ausschluß der Bezugsrechte erheblich eingeschränkt. Die Frage nach der Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit des gesetzlichen Bezugsrechtes der Aktionäre bei Ausgabe neuer Finanzierungstitel mit Eigenkapitalcharakter wird auch in der juristischen Literatur unterschiedlich behandelt. Ansatzpunkt für die kritische Beurteilung des Bezugsrechtes sind die Unterschiede im Emissionsverfahren zwischen Bezugsrechtsausschlußemissionen und Bezugsrechtsemissionen und deren Folgen bei der Abwicklung des Emissionsverfahrens.

Wandelanleihen wurden nur von wenigen deutschen Unternehmen begeben. Allein die Emission der Deutschen Bank von 1984 mit einem nominalen Emissionsvolumen von 500 Mio. DM war vergleichbar mit den größeren Optionsanleiheemissionen in diesem Zeitraum. 27 3 Finanzierungstheoretische Erklärungsansätze für Kursreaktionen auf die Ankündigung von Finanzierungstiteln Dieses Kapitel hat das Ziel, Prognosen über die zu erwartenden Kursreaktionen auf die Ankündigung der Emission neuer Finanzierungstitel zu begründen.

Dies gilt auch für Optionsanleiheemissionen über eine ausländische Tochtergesellschaft, wenn nicht die Tochtergesellschaft Ausstellerin der Optionsscheine ist, sondern die Optionsscheine direkt von der Muttergesellschaft ausgestellt werden. Die Muttergesellschaft selbst ist dann die Verpflichtete aus den Optionsscheinen. Diffiziler ist der Fall, wenn die Optionsscheine durch die Tochtergesellschaft ausgestellt und von der Muttergesellschaft garantiert werden. Es entsteht die Frage, ob eine bedingte Kapitalerhöhung nach § 192 AktG überhaupt möglich ist.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 15 votes