By Markus Hundeck, Eric Mührel

Der Philosoph José Ortega y Gasset hat mit seiner Schrift zur „Sozialpädagogik als politisches Programm“ Grundzüge einer Sozialpädagogik für den Spanisch sprechenden Raum dargelegt. Diese Veröffentlichung, die zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt wird, ist Ausgangsbasis für die Renaissance eines Verständnisses von Sozialpädagogik vor dem Hintergrund der aktuellen gesellschaftlichen Umbrüche in Europa und weltweit. Sie wird flankiert vom historischen Kontext der Entstehungsgeschichte sowie einem Beitrag zur Aktualität der Sozialpädagogik in der gegenwärtigen europäischen Entwicklung.

„Wenn Erziehung Umformung einer Realität im Sinne einer gewissen, besseren Idee ist, die wir haben, und wenn die Erziehung nicht anders als sozial zu sein hat, dann müssen wir die Konsequenz ziehen, dass die Pädagogik die Wissenschaft von der Umgestaltung der Gesellschaften ist.“ José Ortega y Gasset

Show description

Read or Download José Ortega y Gasset: Sozialpädagogik als politisches Programm: Von Spanien nach Europa PDF

Similar german_15 books

Währungsrisikomanagement in kleinen und mittleren Unternehmen

Die Globalisierung der Wirtschaft ist heute allgegenwärtig. Gegenstand des internationalen Finanzmanagements sind vorrangig multinationale Unternehmen. Doch auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen sich mit Währungsrisiken auseinandersetzen, gerade im rohstoffarmen und exportabhängigen Deutschland.

Teilhabe am Verkehrssystem: Einfluss selbständiger Mobilität auf die Freizeitgestaltung junger Menschen mit geistiger Behinderung

​Mit der Teilhabe am Verkehrssystem werden Zugänge zu unterschiedlichen Lebensbereichen geöffnet. Für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung können diese aufgrund bestehender Barrieren an Herausforderungen geknüpft sein, die Exklusionsrisiken bedingen. Vera Tillmann setzt sich vor diesem Hintergrund mit den bestehenden und potenziellen Teilhabechancen für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung auseinander.

Führung auf den Punkt gebracht: Praktische Handreichungen und Empfehlungen

Führungsprobleme werden immer öfter konstatiert. Wie kann der Einzelne die Anforderungen professionell erfüllen? Dieses hervorragend strukturierte Buch bietet dazu konkrete Handreichungen. Es vermittelt praktische und nachvollziehbare Erfahrungen hochrangiger Wirtschaftsexperten, die der Leser auf seine individuellen Fragestellungen transformieren kann.

Projektmanagement von Verkehrsinfrastrukturprojekten

Dieses von Fachexperten geschriebene Werk umfasst alle wesentlichen Schritte und Elemente des Projektmanagements von Straßen- und Eisenbahnprojekten und füllt damit eine seit langem offene Literaturlücke für die Praxis. Behandelt werden alle Prozesse der Planung, der Erarbeitung des Baurechts mit der Einbeziehung des Umfelds, der enterprise der Finanzierung, der Bauvorbereitung und der Baudurchführung aus Sicht der Bauherren und ihrer Planer.

Additional resources for José Ortega y Gasset: Sozialpädagogik als politisches Programm: Von Spanien nach Europa

Example text

Die von Ortega kritisierte Trennung zwischen der Politik der Handlung und der idealen Politik führe zu einer ungebührlichen Vereinseitigung, so als habe die eine ohne die andere einen Sinn (154-155), deshalb könne eine aktive Politik, die keinen Idealen folge, nur in der Misere enden. Aber, so wäre zu fragen, was ist sie dann? Eine Politik in diesem Sinne sei, die nach Ortegas Meinung in Spanien vorherrsche, eine restaurative Politik, der es nur um Selbsterhaltung der politischen Klassen gehe. Um zu einer Politik zu gelangen, die wirklich eine Umformung der Verhältnisse möglich mache, die ein „neues“ Verständnis von Politik generiere, müsse sie sich einer Aktion bedienen, die ebenso auf eine Umformung setze und so analog zur politischen Aktion begriffen werden könne.

Hier wendet Ortega sein Politikverständnis mit kritischem Blick auf die sozialen Bewegungen an, lässt sich doch hier der Grad vermeintlicher Politisierbarkeit als einer Umformung der Realität ermessen. – Die liberale Reform, 37-46. Zum Thema der Umgestaltung der sozialen Realität Nipperdey, Deutsche Geschichte 1800-1866, 272-320. 715-748. Folgend ringt Ortega um ein Politikverständnis (143-152), das sich zweifach auslegen lasse, die Kunst zu regieren und die Kunst, die Regierung zu erlangen und zu erhalten.

Von den Tiefenschichten und den Leitfossilien eines Textes oder: Was das Lesen der Texte Ortegas so schwierig macht Markus Hundeck Von den Tiefenschichten und den Leitfossilien eines Textes Eine Leser*in, die zum ersten Mal einen Text von Ortega y Gasset liest, wird, ist sie mit einem Sinn für Sprache und einer Sensibilität für Bilder ausgestattet, die außerordentlich schöne Prosa bemerken, die Fülle der Bilder, die Begeisterung und den Humor, mit der Ortega die Dinge um sich herum betrachtet und sich interessiert auf sie zubewegt.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 5 votes