By Christine Feehan

Show description

Read or Download Jägerin der Dunkelheit (Der Bund der Schattengänger, Band 1) PDF

Similar german_2 books

Strategien im Unternehmen erfolgreich umsetzen: Barrieren überwinden und aktiv handeln

Praxiserprobt und in kompakter Weise bietet das Buch fallspezifische Werkzeuge und eröffnet neue Wege zur Umsetzung von Strategien.

Paartherapie bei sexuellen Störungen: Das Hamburger Modell: Konzept und Technik

Das Hamburger Modell der Paartherapie bei sexuellen Störungen vereint psychodynamisches Verständnis mit verhaltenstherapeutischen Elementen und systemischen Aspekten. Es hat sich in mehr als 30 Jahren praktischer Anwendung immer wieder eindrucksvoll bewährt, aber auch als flexibel genug erwiesen, um den sich wandelnden gesellschaftlichen und klinischen Anforderungen Rechnung zu tragen.

The Beginnings of Scholarly Economic Journalism: The Austrian Economist and The German Economist

The dual journals, Der Österreichische Volkswirt (The Austrian Economist) and Der Deutsche Volkswirt (The German Economist) have been created by means of Gustav Stolper, godfather of Joseph Schumpeter, first in Vienna after which after the 1st global battle, in Berlin. Schumpeter used to be to turn into a common contributor of the Berlin-based magazine, which mixed a winning combination of monetary research and political and company insider wisdom which Stolper received along with his well-known and wanted events at his Wannsee villa.

Additional resources for Jägerin der Dunkelheit (Der Bund der Schattengänger, Band 1)

Sample text

Ein leichter Wind wehte, zerzauste ihr Haar und berührte zart ihr Gesicht. Nach einem Alptraum verflüchtigte sich der Eindruck von Gefahr im Allgemeinen innerhalb von wenigen Minuten, wenn sie spazieren ging, doch diesmal war er nicht zu vertreiben und hinterließ eine Unruhe, die allmählich beängstigend wurde. Die Nacht begann sich herabzusenken. Sie blickte zum Himmel auf und beobachtete die grauen Fetzen, die sich über ihrem Kopf zu düsteren Wolken verdichteten und vor den Mond zogen. Die Dämmerung war eine weiche Decke, die sie einhüllte.

Es gelang ihr, mit ruhiger Stimme zu sprechen, obwohl ihr Herz vor Sorge heftig schlug. Sie verabscheute die Alpträume, die sie im Schlaf so häufig heimsuchten. Lily hatte von Captain Ryland Miller träumen wollen, doch sie hatte von Tod und Gewalttätigkeit geträumt. Von Stimmen, die nach ihr riefen. Der Tod hatte ihr mit einem knochigen Finger bedeutet, sie solle zu ihm kommen. Der Chauffeur sah sie im Rückspiegel an. »Du trägst Stöckelschuhe, Miss Lily«, sagte er konsterniert. « Sie konnte ihr Spiegelbild sehen.

Komm zu mir. Seine Stimme war raunend durch ihren Körper geschlichen, hatte ihr Blut erhitzt und ihr Inneres schmelzen lassen. Lily hatte ihn nicht ansehen wollen. Sie war sich der Kameras allzu deutlich bewusst gewesen. Und ebenso deutlich war ihr bewusst gewesen, dass sie sich mit Männern nicht auskannte. Das Verhalten ihres Vaters hatte sie verwirrt, und die ungeheure Anziehungskraft, die Ryland Miller auf sie ausübte, hatte sie nicht minder verwirrt. Und sie war davongerannt wie ein Karnickel, nur noch von dem einen Wunsch beseelt, ihren Vater zu finden und in Erfahrung zu bringen, was hier vorging.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 49 votes