By (auth.)

Show description

Read Online or Download Induktive Erwärmung mit Netzfrequenz PDF

Best german_14 books

Molossische und Bakcheische Wortformen in der Verskunst der Griechen und Römer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Institutioneller Wandel durch Lernprozesse: Eine neo-institutionalistische Perspektive

Die Autorin widmet sich mit dem Thema des institutionellen Wandels einer zentralen Frage der gegenwärtigen politikwissenschaftlichen Forschung. Aufbauend auf neo-institutionalistische Ansätze untersucht sie einen neuen und derzeit besonders intensiv diskutierten Aspekt institutionellen Wandels: das institutionelle Lernen zwischen Staaten.

Technologie von Unternehmenssoftware: Mit SAP-Beispielen

Unternehmenssoftware - das sind operative Anwendungssysteme wie ERP-Systeme, analytische Systeme wie facts Warehouse-Systeme und Planungssysteme wie offer Chain Management-Systeme. Das Buch beschreibt ihre Technologie und Modellierungskonzepte. Außerdem die Integrationstechniken Portal, XML, Web-Services, Message-Broker und company strategy Management-Systeme, um mehrere Systeme zu einer Systemlandschaft zusammenzuschließen.

Extra resources for Induktive Erwärmung mit Netzfrequenz

Sample text

Für die These der negativen Präjudizierung von Sozialisierungen in der Bizone sprechen die von der Militärregierung entzogene Rechtssetzungsbefugnisse der bizonalen Ämter 1947121, Vorbehalte gegen die Übernahme von Sozialisierungsparagraphen in Landesverfassungen (z. B. Art. 41 der Hessischen Landesverfassung) sowie die Ablehnung des Sozialisierungsgesetzes in Schleswig-Holstein und des Sozialisierungsplans in Nordrhein-Westfalen122. In der Folgezeit gewannen die Parteien an Gewicht für die materielle Politik des Landes.

105 Vgl. Posner und Woolf 1967: 36. 50 Entstehung und Entwicklung der öffentlichen Wirtschaft Staatsbeteiligungen im Jahre 1967. Daran schlossen sich 1977 die Bildung eines Interministeriellen Ausschusses für die Industriepolitik (CIPI) und der Interparlamentarischen Kommission an. Die Debatte um die öffentliche Wirtschaft Italiens blieb bestehen und gewann in den 1970er Jahren mit der zunehmenden Verschuldung der öffentlichen Unternehmen an Schwung. Gründe hierfür gab es mehrere: Erstens gab es Kritik an der Verschuldung der öffentlichen Wirtschaft, die seit den 1960er Jahren stark angestiegen war106.

Die Interventionen in Reaktion auf die Bankenkrise und die folgende Weltwirtschaftskrise, die Italien besonders schwer traf, nahmen bis 1933 an Umfang und Häufigkeit zu. Die Entwicklung kulminierte 1933, als die führenden Unternehmen der Schwerindustrie sowie die drei größten Banken des Landes 94 vom Bankrott bedroht waren; die Bank von Italien war im Zuge ihres Engagements selbst in Schieflage geraten. Das Regime Mussolinis gründete daraufhin den Istituto per la Ricostruzione Industriale (IRI).

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 25 votes