By Dr. Frants Buhl (auth.), Dr. Frants Buhl (eds.)

Die vorliegende neue Auflage des Gesenius'schen Wörterbuches, die fünfte von meiner Hand, wird voraussichtlich die letzte sein, die ich bearbeite. Schon deswegen wird guy es gewiß begreiflich finden, dall ich, nachdem ich ziemlich viel Zeit und Arbeit an dies Buch ge­ wendet habe, nicht gesonnen gewesen bin, durch eine vollstii. ndige Umgestaltung ein ganz neues oder gar, wie vorgeschlagen worden ist. zwei neue Bücher daraus zu machen. Eine derartige radikale Umarbeitung muß, falls sie nötig erscheinen sollte, einem künftigen Herausgeber über­ lassen werden. Ich möchte aber wegen des Interesses, das ich für das Buch hege, die Gelegen­ heit benutzen, ausdrücklich hervorzuheben, dall der Gedanke, den lexikalischen Stoff auf zwei Ausgaben, ein kurzes Handbuch für praktische Zwecke und einen umfangreichen "Thesaurus" zu verteilen, mir recht wenig zweckmäßig zu sein scheint. In seiner jetzigen shape sind die letzten Auflagen des Buches ziemlich rasch, durchschnittlich nach vier bis fünf Jahren, auf­ einander gefolgt, und es ist dadurch möglich gewesen, fortwährend die neueste Literatur zu berücksichtigen und die neuen Funde und Entdeckungen zu verwerten. Es liegt aber in der Natur der Sache, daß ein kurzes Handbuch von diesem überreichen Stoffe nur einen sehr be­ grenzten Teil aufnehmen könnte, während andererseits ein umfangreicher, auf den gelehrten Gebrauch berechneter glossary, selbst wenn er nicht das ehrwürdige adjust des vortrefflichen Gesenius'schen word list von Anno 1835 zu erreichen brauchte, doch mit weit lä. ngerenZwischen­ räumen erscheinen würde.

Show description

Read or Download Hebräisches und Aramäisches Handwörterbuch über das Alte Testament PDF

Similar german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim proficient Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Additional resources for Hebräisches und Aramäisches Handwörterbuch über das Alte Testament

Sample text

31 (s. Berth. z. ) - 3. i S 26 6. mehreren Dialekten, zR Hithpa. Sir 7 34. 1111. "'nu d ~nu 1 N 3 J 32 11 u. \Ss. Pi. (u~~lIru) zögern, sab. ~iiKit, 'f . t1 0 • lfI . t1 - n. pr. m. • u 1 22. os •$ .. 15 14. Ri 110. - 2. t ar . r--I X zogern. ) 1. impf. eons. '1J~l (aus '1J~~ rJlO~"~ (auf Tonstempeln, PSBA 1919 99; vgl. Ges. § 64h) - - zögern Gn 325; vgl. t . rllQ) - n. pr. m. j. 1 8 14 50. - 2. 80hn :;ladoks Pi. pf. '1J~, pl. ~ (Ges. § 64h); impf. 28 1527. :J6 u. ; vieH. auch 1 K 4 15. 'v~~, ~'t1t3J;1; pt.

Am ehesten kann man bequem, angenehm leben. , ZA W 3 104 f. d. Bed. " in ~I$ IV finden; dag. kaum in betrachtet "Falschheit" als· d. älteste u. allgemeinste Bed. f. nl$, verm. aber einen urspr. Zshg. ~;~ u. 111~;~ (s. ). Vgl. auch zu~11I I, ;N' H u. : Lüge, Täuschung, u. 0'~~J;1 u. 11N Kraft. Bed. zu ~I$ V angeführte Litt. Üb. 07'1$ (07111) 8. d. van, JoP 26 300ff. verwirft dag. d. Bed. "FalschI. ~* (v. "N) m. suff. C~~N m. - Ps 73 4 un. ; Ges. u. : Leib (wofür jedoch ar. heit" u. leitet alles von 1111 I ab, vgl.

T .. ;. \ .. d. P. Nu 23 18 (s. BH), d. S. Hl 32 11, v. pr. Naphtali Jos Vgl. -pr. ,,~. 1934, vgl. Holz·t ~~r~ (vgl. aS8. Uzna', Jobns, Ass. Deeds 3482) . ,~~ den. v. alt), aram. (s. b. a. ), ar. n. pr. m, Wage, dessen Wzl. ar. ~)-' ~~t~ (APO 18 8) _ n. pr. m. t "'~';'r~* wägen, u. altäg. wdn wiegen; s. Fr. , s. v. a. , s. ,GGA1907,197. 2 I d Art .. " D f. d d L.... n. Kön. 67 · dag. v. ) m:.. p ·l~~ ~ en. Koh 12 9, m. acc. ) _ technischer Ausdruck, der sich wahrsch. auf Ketten, Handfesseln Jer 40 1.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 46 votes