By Alfred Buch

Gliederung.- I. Beitrag zur Entwicklungshilfe.- II. Grundsätze einer Generalplanung.- III. Die Beurteilung der tunesischen Wirtschaft.- IV. Industrialisierungsplan für Tunesien.- V. Standortplanung für die Industrie.- VI. Verkehrswesen und Stromerzeugung.- VII. supplier der Planung.

Show description

Read Online or Download Grundsätze für die Generalplanung eines Landes, dargestellt am Beispiel Tunesiens PDF

Best german_14 books

Molossische und Bakcheische Wortformen in der Verskunst der Griechen und Römer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Institutioneller Wandel durch Lernprozesse: Eine neo-institutionalistische Perspektive

Die Autorin widmet sich mit dem Thema des institutionellen Wandels einer zentralen Frage der gegenwärtigen politikwissenschaftlichen Forschung. Aufbauend auf neo-institutionalistische Ansätze untersucht sie einen neuen und derzeit besonders intensiv diskutierten Aspekt institutionellen Wandels: das institutionelle Lernen zwischen Staaten.

Technologie von Unternehmenssoftware: Mit SAP-Beispielen

Unternehmenssoftware - das sind operative Anwendungssysteme wie ERP-Systeme, analytische Systeme wie facts Warehouse-Systeme und Planungssysteme wie offer Chain Management-Systeme. Das Buch beschreibt ihre Technologie und Modellierungskonzepte. Außerdem die Integrationstechniken Portal, XML, Web-Services, Message-Broker und company technique Management-Systeme, um mehrere Systeme zu einer Systemlandschaft zusammenzuschließen.

Additional resources for Grundsätze für die Generalplanung eines Landes, dargestellt am Beispiel Tunesiens

Example text

St. 1951 stillgelegt Sei te 32 - der Unterdeckung im Außenhandel zu überbrücken. So hilft nur eine grundlegende Änderung der Ein- und Ausfuhrverhältnisse in quantitativer und wertmäßiger Hinsicht im Zusammenhang mit der Schaffung eigener Industrien auf der Grundlage der heimischen Rohstoffe, der Verarbe~tung dieser Rohstoffe und der Erhöhung ihres Wertes und der Eroberung eines stabilen Auslandsabsatzes durch eine vernünftige Preispolitik. DM pro Jahr geschätzte Kapitalaufwand für eine solche Industrialisierung in Frage kommen 1 ).

Wenn dieser Plan auch einige sinnvolle Vorschläge enthält, so geht er doch über allgemeine Betrachtungen nicht hinaus und beschränkt sich lediglich auf die Empfehlung zur Errichtung verschiedener kleinerer Industrien, die in Zahlentafel 7 zusammenge- stellt sind. DM/J 2,30 ca. 1 ,5 60 Gießerei 2 000 jato 0,40 ca. 2,0 Emailliererei 0,84 ca. 2,5 Kunstschmiede 3 000 jato 60 jato 50 60 0,05 ca. 2,0 20 Sodafabrik 1 500 jato 4,0 ca. 1 , 20 Rizinusöl 2 020 jato 1,28 Pottasche 2 500 jato ? ° ca. DM/Jahr erreicht und eine Beschäftigungsmöglichkeit für etwa 300 bis 350 Arbeitskräfte geschaffen.

Allerdings ist hier besondere Eile geboten, wenn die in der Vergabe befindlichen Projekte hinsichtlich des kraft technischen Teiles noch geändert werden sollen. In Abbildung 7 sind die möglichen Kraftwerksprojekte eingezeichnet ohne ihre installierten Leistungen, weil diese von der Auslegung der industriellen Produktionskapazitäten abhängen. Die Verbindung der Stromerzeugungsschwerpunkte durch Hochspannungsleitungen führt zwangsläufig zu dem gleichen offenen Ring, wie er bereits für die Standortschiene der Industrie erkennbar war.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 42 votes