By Dr.-Ing. Otto Schöne (auth.)

Show description

Read Online or Download Grundlagen für den Entwurf von Braunkohlenbrikettfabriken und Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Energieerzeugung, Wärmewirtschaft und Leistungsfähigkeit PDF

Similar german_8 books

Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen: Beispiele, Normen, Anforderungen, Funktionen, Formblätter

BuchhandelstextAm 1. 1. 1995 ist das Pflegeversicherungsgesetz in Kraft getreten. Es fordert von den Dienstleistungsunternehmen im sozialen Sektor die Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Um im expandierenden Bereich, besonders der Altenpflege, konkurrenzfähig zu bleiben und die wirtschafliche Existenz solcher Einrichtungen dauerhaft zu sichern, muß sich die gemeinnützige Arbeit in der Altenpflege stärker als bisher auch an marktwirtschaftlichen Aspekten orientieren.

Die Turbo Vision zu Turbo Pascal 7.0: Der schnelle Weg zu menügeführten SAA-Programmen

Dipl. -Phys. Arnulf Wallrabe ist im Bereich der Elektronik tätig.

Additional resources for Grundlagen für den Entwurf von Braunkohlenbrikettfabriken und Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Energieerzeugung, Wärmewirtschaft und Leistungsfähigkeit

Example text

27 sind die stiindlichen Warmeverluste von einem Quadratmeter isolierter Trocknermantelflache kurvenmaBig aufgetragen, und zwar fiir Isolierstarken von 20, 40, 60 und 80 mm und Warmeleitzahlen von 0,04-0,12 kcalJm. h . 0 C. Die Berechnung dieser Verluste erfolgte wieder unter der Annahme des Trocknermantels als ebene Wand, da die Warmeiibergangszahlen fUr gekriimmte Korper an Rohrdurchmessern von nur 180 mm gefunden wurden und, wie schon im Abschnitt IV i erwahnt wurde, diese Annahme fiir derartig schwach gekriimmte Objekte, wie es die Trocknermantel sind, zulassig ist.

II I r<, die spez. bei 4,9 ata Trockendampfdruck lund dem Unterdruck v, Ver~ampfungs- "2,5,, " a mm WS am v, lelstung "x" " Trocknerende. ts', t/', ts die entsprechenden Temperaturen des trocken gesiittigten Dampfes bei den angegebenen Dampfdrucken, tk" tk", tk die entsprechenden mittleren Kohletemperaturen bei dem Unterdruck a mm WS am Trocknerende. Die Umrechnung der spezifischen Verdampfungsleistung auf den Dampfdruck x ata erfolgte nun nach der Gleichung VB = Vs /I (t, - tk) - +(t', _ (ts" - tk") t'k) _ (ts" _ tk") (vs' - vs") .

25 graphisch aufgetragen. Die Abbildung enthiilt die Berechnungsgrundlagen. Verfasser hat versucht, die Kurven durch eine ganze rationale Funktion zweiten Grades mit Hilfe der Lagrangeschen Interpolationsformel auszudrucken. Eine einfache Gleichung hat er dabei nicht erhalten, wohl aber laBt sich beispielsweise die Kurve fur 5 mm WS Unterdruck am Trocknerende angenahert durch die Gleichung H t = 0,6 p2 - 5,78 P + 21,33 (39) t Der EinfluB der Dampfiiberhitzung auf die spezifische Verdampfungsleistung.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 10 votes