By Neale Donald Walsch, Susanne Kahn-Ackermann

Ganz im Stil der ersten beiden Bücher dieser Trilogie fährt Gespräche mit Gott, Bd. 3 damit fortress, Licht in die Unklarheiten unseres spirituellen Daseins zu bringen. Diesmal befaßt es sich jedoch nicht mit individuellen und globalen Fragen, sondern wendet sich den "universalen Wahrheiten" zu, die alle Stufen der Existenz betreffen -- vom Mikrokosmos bis hin zum Makrokosmos.

Es fällt schwer, Gott zu kritisieren, aber wenn er so nett ist, wie er in Walschs Bücher dargestellt wird, dann wird er gegen die schäbige Rede von einem "strukturellen challenge" sicherlich nichts einzuwenden haben. Ein erheblicher Teil von Gespräche mit Gott, Bd. 3 greift auf Themen zurück, die bereits im ersten Band ausführlich behandelt wurden. Auch wenn ein gewisses Maß an Rekapitulation ganz nützlich sein kann, um darauf aufzubauen, so ist Walschs wiederholter Rückgriff auf frühere Gespräche für den Leser, der mit den ersten zwei Büchern vertraut ist, schon ein wenig frustrierend. Aber abgesehen von solchen unbedeutenden Makeln befaßt sich Gespräche mit Gott, Bd. 3 mit einigen der faszinierendsten Themen, die einem unter einem sternenklaren Abendhimmel in den Sinn kommen können: was once geschieht, wenn wir sterben? was once ist Zeit? Sind wir allein im Universum?

Walschs conversation mit dem Schöpfer setzt diese und weitere Unwägbarkeiten in verständliche Worte um. Wenn diese Offenbarungen wahr sind -- und es liegt letztlich an uns, ob wir sie nun als Wahrheiten ansehen oder nicht --, dann ist das Universum ein äußerst faszinierender Ort, und wir sind noch weit davon entfernt, unser power, es zu verstehen, zu erkennen. Nichtsdestotrotz -- das Wesentliche, used to be Gespräche mit Gott, Bd. 3 klarstellt, ist die Tatsache, daß wir das Universum verstehen können, wenn wir es so wollen. --Brian Patterson

Show description

Read Online or Download Gespräche mit Gott, Band 3: Kosmische Weisheit: BD 3 PDF

Best religion books

Roots of Religious Extremism, the: Understanding the Salafi Doctrine of AL-Wala' Wal Bara'

One of many matters in modern Islamic proposal which has attracted huge consciousness among Muslim students and in the Muslim neighborhood is the legitimate and acceptable perspective of Muslims to relationships with non-Muslims. a huge resource of misunderstanding and controversy on the subject of this courting comes from the allegation that Muslims needs to reserve their love and loyalty for fellow Muslims, and reject and claim struggle at the remainder of humanity — such a lot acutely visible in the course of the Islamic notion of Al-Wala' wal Bara' (WB) translated as “Loyalty and Disavowal”, which seems to be primary within the ideology of recent Salafism.

Book of Religion & Empire

This can be a precise replica of a ebook released sooner than 1923. this isn't an OCR'd ebook with unusual characters, brought typographical blunders, and jumbled phrases. This e-book can have occasional imperfections corresponding to lacking or blurred pages, negative photos, errant marks, and so on. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought by means of the scanning technique.

Extra info for Gespräche mit Gott, Band 3: Kosmische Weisheit: BD 3

Example text

SIE HABEN FAST alle Macht. Okay, fast alle Macht. Doch ironischerweise denken beide Geschlechter, daß sie die undankbaren Aufgaben übernommen haben, während die anderen das ganze Vergnügen für sich in Anspruch nehmen. Männer ärgern sich über Frauen, die versuchen, sich ein wenig von ihrer Macht zurückzuholen. Denn sie wollen verdammt sein, so sagen sie sich, wenn sie alles für die Gesellschaft tun, was sie tun, und nicht wenigstens die dafür notwendige Macht besitzen. Frauen ärgern sich über Männer, die alle Macht für sich behalten.

Innerhalb der Ebenen eurer Entscheidungsprozesse existieren noch weitere Ebenen, was vor allem für den Geist gilt. Euer Geist kann auf einer von mindestens drei inneren Ebenen eine Wahl treffen und tut es auch: nämlich auf der Ebene der Logik, der Intuition und der Emotion. Manchmal gründet er sich auf alle drei, was das Potential für noch mehr innere Konflikte in sich birgt. Und innerhalb einer dieser Ebenen, der Emotion, gibt es noch weitere fünf Ebenen. Das sind die fünf natürlichen Emotionen: Kummer, Ärger, Neid, Angst und Liebe.

Die Schwierigkeit ist die, daß ihr in eurer Gesellschaft mit ein- undzwanzig als »erwachsen« und auf die Welt vorbereitet geltet. Bedenkt man zudem, daß viele von euch von Müttern und Vätern aufgezogen wurden, die anfangs auch nicht viel älter als einundzwanzig waren, kannst du allmählich das Problem erkennen. Wenn die, die die Kinder bekommen, auch dazu bestimmt wären, die Kinder aufzuziehen, dann setzte das zeugungs- und gebärfähige Alter erst mit fünfzig ein! Es war so gedacht, daß die Jungen, die einen starken und gutentwickelten Körper haben, die Kinder bekommen.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 11 votes