By Giuseppe Bonazzi (auth.), Veronika Tacke (eds.)

In dieser Monographie gibt der Soziologe Giuseppe Bonazzi einen umfassenden Überblick über Ursprünge, Entwicklungen und Paradigmen der Organisationstheorie. Das in Italien mittlerweile in 14. Auflagen erschienene Buch ist dabei in doppelter Hinsicht einmalig: Bonazzi ordnet die Vielzahl der Ansätze und Konzepte systematisch drei ‚großen' Problemperspektiven des organisatorischen Denkens zu: der industriellen, der bürokratischen und der organisatorischen Frage. Zugleich verfolgt er Verbindungslinien zwischen einzelnen Ansätzen und fragt nach dem Einfluss wichtiger Einsichten in der weiteren Forschung. Nicht nur für Studierende eröffnet das Buch damit einen in hohem Maße systematischen Zugang zu einem umfangreichen und unübersichtlichen Forschungsfeld.

Show description

Read or Download Geschichte des organisatorischen Denkens: Herausgegeben von Veronika Tacke PDF

Similar german_15 books

Währungsrisikomanagement in kleinen und mittleren Unternehmen

Die Globalisierung der Wirtschaft ist heute allgegenwärtig. Gegenstand des internationalen Finanzmanagements sind vorrangig multinationale Unternehmen. Doch auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen sich mit Währungsrisiken auseinandersetzen, gerade im rohstoffarmen und exportabhängigen Deutschland.

Teilhabe am Verkehrssystem: Einfluss selbständiger Mobilität auf die Freizeitgestaltung junger Menschen mit geistiger Behinderung

​Mit der Teilhabe am Verkehrssystem werden Zugänge zu unterschiedlichen Lebensbereichen geöffnet. Für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung können diese aufgrund bestehender Barrieren an Herausforderungen geknüpft sein, die Exklusionsrisiken bedingen. Vera Tillmann setzt sich vor diesem Hintergrund mit den bestehenden und potenziellen Teilhabechancen für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung auseinander.

Führung auf den Punkt gebracht: Praktische Handreichungen und Empfehlungen

Führungsprobleme werden immer öfter konstatiert. Wie kann der Einzelne die Anforderungen professionell erfüllen? Dieses hervorragend strukturierte Buch bietet dazu konkrete Handreichungen. Es vermittelt praktische und nachvollziehbare Erfahrungen hochrangiger Wirtschaftsexperten, die der Leser auf seine individuellen Fragestellungen transformieren kann.

Projektmanagement von Verkehrsinfrastrukturprojekten

Dieses von Fachexperten geschriebene Werk umfasst alle wesentlichen Schritte und Elemente des Projektmanagements von Straßen- und Eisenbahnprojekten und füllt damit eine seit langem offene Literaturlücke für die Praxis. Behandelt werden alle Prozesse der Planung, der Erarbeitung des Baurechts mit der Einbeziehung des Umfelds, der corporation der Finanzierung, der Bauvorbereitung und der Baudurchführung aus Sicht der Bauherren und ihrer Planer.

Additional info for Geschichte des organisatorischen Denkens: Herausgegeben von Veronika Tacke

Sample text

Man muss dabei bedenken, dass das Publikum, an das sich Taylor wendet, ein ungebildetes und habgieriges Unternehmertum ist, und dass das Ziel seines Kampfes die Durchsetzung seiner Prinzipien war. Eine moderne Betriebsführung erfordere in erster Linie den absoluten Primat des Unternehmens vor allen darin Beschäftigen und deshalb die vollkommene Transparenz der Kosten und produktiven Tätigkeiten. Um dieses Ziel zu erreichen, rekurriert Taylor auf die Wissenschaft als einziges Prinzip, das den unmittelbar persönlichen Interessen als überlegen präsentierbar ist.

Während der Arbeiter beim Akkordlohn angehalten ist, sich um einen schnelleren Arbeitsrhythmus zu bemühen, muss der Arbeiter unter der Wissenschaftlichen Betriebsführung strikt die Anweisungen befolgen. Der höhere Lohn muss deshalb als Leistungsprämie betrachtet werden, die nur diejenigen erhalten, die die festgesetzte Produktionsmenge gemäß den 40 Teil I Die industrielle Frage: Technologie und Einverständnis vorgeschriebenen Methoden erreichen. Ein Nichterreichen der task bezahlt der Arbeiter mit einer proportionalen Lohnminderung.

Das Argument Taylors kann im Wesentlichen als Angebot eines politischen Tausches gelesen werden: Durch den Massenkonsum von Gütern, die zuvor nur einer Elite vorbehalten waren, wird einerseits ein Mehr an materiellem Wohlstand angeboten, dafür ist im Gegenzug die Zustimmung zu einer Autoritätsstruktur der Produktion gefordert, die durch ihre Effizienz bestimmt ist. Bei der zweiten Ursache, der gezielten Verlangsamung der Produktion, verbinden sich solche Gründe, die der menschlichen Natur inhärent sind, mit solchen der Ineffizienz der Organisationsmethoden.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 35 votes