By Richard Dove, Michael Mallett, Stephen Lamb

Political alterations among 1918 and 1939 had vital implications for German writers. The essays during this quantity concentrate on questions reminiscent of the writers' dating to political events and beliefs, their therapy of the legacy of global struggle I, and their reaction to the increase of fascism.

Show description

Read Online or Download German Writers and Politics 1918–39 PDF

Similar german_15 books

Währungsrisikomanagement in kleinen und mittleren Unternehmen

Die Globalisierung der Wirtschaft ist heute allgegenwärtig. Gegenstand des internationalen Finanzmanagements sind vorrangig multinationale Unternehmen. Doch auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen sich mit Währungsrisiken auseinandersetzen, gerade im rohstoffarmen und exportabhängigen Deutschland.

Teilhabe am Verkehrssystem: Einfluss selbständiger Mobilität auf die Freizeitgestaltung junger Menschen mit geistiger Behinderung

​Mit der Teilhabe am Verkehrssystem werden Zugänge zu unterschiedlichen Lebensbereichen geöffnet. Für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung können diese aufgrund bestehender Barrieren an Herausforderungen geknüpft sein, die Exklusionsrisiken bedingen. Vera Tillmann setzt sich vor diesem Hintergrund mit den bestehenden und potenziellen Teilhabechancen für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung auseinander.

Führung auf den Punkt gebracht: Praktische Handreichungen und Empfehlungen

Führungsprobleme werden immer öfter konstatiert. Wie kann der Einzelne die Anforderungen professionell erfüllen? Dieses hervorragend strukturierte Buch bietet dazu konkrete Handreichungen. Es vermittelt praktische und nachvollziehbare Erfahrungen hochrangiger Wirtschaftsexperten, die der Leser auf seine individuellen Fragestellungen transformieren kann.

Projektmanagement von Verkehrsinfrastrukturprojekten

Dieses von Fachexperten geschriebene Werk umfasst alle wesentlichen Schritte und Elemente des Projektmanagements von Straßen- und Eisenbahnprojekten und füllt damit eine seit langem offene Literaturlücke für die Praxis. Behandelt werden alle Prozesse der Planung, der Erarbeitung des Baurechts mit der Einbeziehung des Umfelds, der agency der Finanzierung, der Bauvorbereitung und der Baudurchführung aus Sicht der Bauherren und ihrer Planer.

Additional resources for German Writers and Politics 1918–39

Sample text

6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 27 28 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. German Writers and Politics 1918-1939 Kunst: Berlin 1918-1921 [catalogue] (Berlin, 1980); Eberhard Steneberg, Arbeitsrat fiir Kunst: Berlin 1918-1921 (Dusseldorf, 1987); Oskar Maria Graf, Wunderbare Menschen [novel] (Stuttgart, 1927); Hansjorg Viesel, Literaten an der Wand (Frankfurt, 1980), pp. 766-75; Walter-Jurgen Schorlies, 'Der Schauspieler, Regisseur, szenische Buhnenbildner und Theaterleiter Karlheinz Martin', PhD thesis (University of Cologne, 1971), pp.

10 (Moscow, 1962) pp. 44-9. Little is known about either of these men; both lived extensively outside Germany after the early 1920s and neither seems to have left any papers or memoirs. Moreover, Goldschmidt (who allegedly wrote over 12,000 newspaper articles) does not even merit a mention in Paul Raabe's comprehensive Die Autoren und Bucher des literarischen Expressionismus (Stuttgart, 1985) even though he played a key role in the socialisation of the Kurt Wolff Verlag, was involved in setting up Berlin's first, short-lived Proletarisches Theater and merged the offices of the (associated) Bund fiir proletarische Kultur with those of the Riite-Zeitung following the resignation of Friedrich Natteroth as the Bund's director in late 1919.

Franz wrote for the LVZ from c. early September 1918 to autumn 1920, when he went over to the KPD. For critiques of avant-garde work, see his 'Alte und neue Bucher I' and 'Kleine Chronik', published in the LVZ on 12 and 24 November 1919 respectively. Felix Stossinger, 'Moderne revolutionare Kunst', Die freie Welt, 2, No. 39 ([October] 1920), pp. 4-5 and 8. For this information I am entirely indebted to Ludwig Hoffmann, 'Das Artists, Intellectuals and the Independent Socialist Party 29 Theater des sowjetischen und des deutschen Proletkult 1917-1922: Zur Programmatik und Organisationsgeschichte', PhD thesis, (Humboldt University, Berlin, 1987).

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 21 votes