By Mark Phythian (auth.), Thomas Jäger, Anna Daun (eds.)

Mit der Transformation von Sicherheit haben sich auch die Bedeutung und der Stellenwert von Intelligence verändert. Wie es um die Nachrichtendienste Europas steht, und wie diese den neuen Herausforderungen begegnen, wird im vorliegenden Band von internationalen Autoren aus Wissenschaft und Praxis analysiert. Im ersten Teil stellen Experten aus den sechs nachrichtendienstlich bedeutendsten europäischen Staaten ihre jeweiligen Intelligence-Organisationen vor. Im zweiten Teil werden die Möglichkeiten multilateraler Intelligence-Kooperation unter veränderten Bedingungen aus verschiedenen Perspektiven bewertet. Schließlich analysieren die Beiträge des dritten Teils den Stand und die aktuellen Anforderungen an die demokratische und exekutive Kontrolle der Dienste in Europa.

Show description

Read Online or Download Geheimdienste in Europa: Transformation, Kooperation und Kontrolle PDF

Similar german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim expert Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Extra resources for Geheimdienste in Europa: Transformation, Kooperation und Kontrolle

Example text

Security Service. 2007a. Major Areas of Work. uk/output/Page68. html. Security Service. 2007b. Who are we looking for. aspx. Security Service. 2007c. Organisation. html. Security Service. 2007d. Staff and Management. uk/output/Page59. html. Security Service. 2007e. Security Service, Objectives and Values. html. Security Service. 2007f. Funding. html. 34 Mark Phythian Sixsmith, Martin. 2007. The Litvinenko File: The True Story of a Death Foretold. London. Suskind, Ron. 2008. The Way of the World: A Story of Truth and Hope in an Age of Extremism.

The word often associated with the organisations of state in France considered to be secret services is renseignement. This is loosely translated into English as information or enquiry but not definitively defined as intelligence. However the tasks of these organisations are paralleled in roles and missions to those organisations in the Anglo-Saxon world that are labelled as intelligence agencies and hence these are the focus of this chapter’s attention. The organisation and structure of the French secret services denote the necessity of the day.

Even today should parliamentary control be installed, as many are calling for, there remains the dilemma that parliament is an open forum of debate whilst intelligence requires secrecy. Furthermore certain actions of the services could at times be described as illegal and it would not be proper for an elected parliamentarian to be knowledgeable of such actions and remain silent about them. At best therefore a committee, in each chamber of parliament, could be created to call witnesses on special or budget issues, for example, while the executive branch would remain the mainstay of democratically elected civilian control, but without direct involvement in operational matters.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 4 votes