By Helmut Wagner

Dieses Buch arbeitet die volkswirtschaftlichen Aspekte einer Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU) heraus. Im Zentrum stehen dabei die makroökonomischen Auswirkungen und die wirtschaftspolitisch-institutionellen Vorkehrungen.
Nach einer wirtschaftstheoretischen examine der Perspektiven oder Chancen und Risiken einer EWWU werden die notwendigen institutionellen Voraussetzungen untersucht. Außerdem wird am Schluß auch den Übergangsproblemen und der Frage einer Integrierbarkeit der osteuropäischen Reformländer gesonderte Beachtung geschenkt.

Show description

Read Online or Download Europäische Wirtschaftspolitik: Perspektiven einer Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU) PDF

Similar german_8 books

Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen: Beispiele, Normen, Anforderungen, Funktionen, Formblätter

BuchhandelstextAm 1. 1. 1995 ist das Pflegeversicherungsgesetz in Kraft getreten. Es fordert von den Dienstleistungsunternehmen im sozialen Sektor die Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Um im expandierenden Bereich, besonders der Altenpflege, konkurrenzfähig zu bleiben und die wirtschafliche Existenz solcher Einrichtungen dauerhaft zu sichern, muß sich die gemeinnützige Arbeit in der Altenpflege stärker als bisher auch an marktwirtschaftlichen Aspekten orientieren.

Die Turbo Vision zu Turbo Pascal 7.0: Der schnelle Weg zu menügeführten SAA-Programmen

Dipl. -Phys. Arnulf Wallrabe ist im Bereich der Elektronik tätig.

Extra info for Europäische Wirtschaftspolitik: Perspektiven einer Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU)

Example text

B. Tichy 1993). Daran gemessen laBt sich dann der Grad der Heterogenitat oder "Sub-Optimalitat" einer EWWU - abhangig von ihrer GroBelMitgliederbeteiligung - versuchsweise bestimmen. Bei einer empirischen Analyse hinsichtlich des Zutreffens der obigen Kriterien bzw. der Heterogenitat fur den gegenwartigen EU-Bereich zeigt sich, daB viele der Voraussetzungen fur eine "optimale" Wiihrungsunion immer noch fehlen. Einige der Anfang der 90er Jahre vorgefundenen Aspekte sind im folgenden aufgefiihrt (siehe ebda, S.

Wichtig ist anzumerken, daB die Preissenkung hier parametrisch eingefiihrt ist. Das IS-LM-System ist als ein Fixpreis-Modell der Einkommensbestimmung anzusehen, das ein unendlich elastisches aggregiertes Angebot bei einem gegebenen Preisniveau impliziert. In diesem Fall verlauft die aggregierte Angebotskurve im obigen (P,Y)-Koordinatensystem in Fig. Ib horizontal. Dies bedeutet, daB sich das Angebot der Nachfrage anpaBt - bei dem jeweils gegebenen Preis. Der AnpassungsprozeB von einem Gleichgewichtszustand zu einem anderen vollzieht sich sehr schnell und lauft nur iiber Mengenanpassungen.

Anhang zum 1. Teil 21 Wahrungsunionen: Hier werden die Wechselkurse zwischen den Teilnehmerlandern Wlwiderruflich fixiert bzw. es wird eine gemeinsame Wahrung eingefuhrt. : Theorie optimalen Wahrungsraums und Heterogenitat in der EU Die Theorie "optimaler Wiihrungsraume" wurde in den 60er Jahren entwickelt, urn zu bestimmen, wie groB ein Raum mit fixierten Wechselkursen sein solI (MWldell 1961, McKinnon 1963, Kenen 1969)4. Dies ist im Kontext mit der damaligen Auseinandersetzung zwischen Verfechtern fester und flexibler Wechselkurse zu sehen.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 48 votes