By Josef Kowarschik

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Elektrotherapie: Ein Lehrbuch PDF

Best german_8 books

Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen: Beispiele, Normen, Anforderungen, Funktionen, Formblätter

BuchhandelstextAm 1. 1. 1995 ist das Pflegeversicherungsgesetz in Kraft getreten. Es fordert von den Dienstleistungsunternehmen im sozialen Sektor die Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Um im expandierenden Bereich, besonders der Altenpflege, konkurrenzfähig zu bleiben und die wirtschafliche Existenz solcher Einrichtungen dauerhaft zu sichern, muß sich die gemeinnützige Arbeit in der Altenpflege stärker als bisher auch an marktwirtschaftlichen Aspekten orientieren.

Die Turbo Vision zu Turbo Pascal 7.0: Der schnelle Weg zu menügeführten SAA-Programmen

Dipl. -Phys. Arnulf Wallrabe ist im Bereich der Elektronik tätig.

Additional info for Elektrotherapie: Ein Lehrbuch

Example text

Der faradische Strom ist vom physiologischen SchlieBungsstrome Standpunkt ein unterbrochener Gleichstrom hoher eine Reihe ganz flach verlauSpannung. fender Kurven (Abb. 72). Da nach dem Dubois - Reymondschen Erregungsgesetz die Reizwirkung mit der Steilheit der Spannungskurve wachst, so sind es so gut wie ausschlieBlich die Offnungsinduktionsschlage, welche therapeutisch wirksam sind. Ihnen gegeniiber k6nnen die SchlieBungsinduktionsst6Be vollkommen vernachlassigt werden. Physikalisch ist der faradische Strom zwar ein Wechselstrom, physiologisch dagegen ist er.

1st in der zentralen Leitung dreiphasiger Sinusstrom oder Drehstrom vorhanden, so kann man aus ihr jederzeit auch einphasigen, also gewohnlichen Sinusstrom entnehmen, wenn man an Stelle aller drei Leiter nur zwei beliebige derselben verwendet. b) Apparate zum AnschluB an Wechselstrom. Das Prinzip der Spannungstransformation. Der Wechselstrom der Zentralen kann nicht ohne weiteres therapeutisch verwendet werden, da seine Spannung in der Regel zu hoch ist, sie betragt ja meist 110 oder 220 V. Es handelt sich also darum, diese zu hohe Spannung auf das fUr medizinische Zwecke geeignete MaB, das ist im Maximum 50 bis 60 V, herabzudrucken.

Bei den gewohnlichen Wechselstromen, wie sie zur Beleuchtung und fUr industrielle Zwecke verwendet werden, betragt sie durchschnittlich 50 fUr 1 Sekunde. Es gibt aber auch Wechselstrome (Radiotelegraphie), bei denen die Frequenz einige 100000, ja solche, bei denen sie eine oder mehrere MilHonen in der Sekunde zahlt. Wir konnen danach Wechselstrome niederer und Wechselstrome hoher Frequenz (Hochfrequenzstrome) unterscheiden. Die Grenze zwischen beiden ist nicht zahlenmaBig festgelegt. In der Elektrotherapie sprechen wir von Hochfrequenzstromen dann, wenn die sekundliche Schwingungszahl die GroBenordnung von 1 Million erreicht.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 16 votes