By Professor Dr. F. Grosse-Brockhoff (auth.)

Show description

Read Online or Download Einführung in die Pathologische Physiologie PDF

Best german_8 books

Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen: Beispiele, Normen, Anforderungen, Funktionen, Formblätter

BuchhandelstextAm 1. 1. 1995 ist das Pflegeversicherungsgesetz in Kraft getreten. Es fordert von den Dienstleistungsunternehmen im sozialen Sektor die Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Um im expandierenden Bereich, besonders der Altenpflege, konkurrenzfähig zu bleiben und die wirtschafliche Existenz solcher Einrichtungen dauerhaft zu sichern, muß sich die gemeinnützige Arbeit in der Altenpflege stärker als bisher auch an marktwirtschaftlichen Aspekten orientieren.

Die Turbo Vision zu Turbo Pascal 7.0: Der schnelle Weg zu menügeführten SAA-Programmen

Dipl. -Phys. Arnulf Wallrabe ist im Bereich der Elektronik tätig.

Additional info for Einführung in die Pathologische Physiologie

Sample text

Die Plättchenfunktion ist aber eindeutig gestört: Die Agglutinationsfähigkeit der Plättchen ist verringert und die 'l'hrombosezeit stark verlängert, wodurch die Blutungszeit auffallend verlängert ist. c) Symptomatische Thrombopenien. a) Allergische Arzneimittel-Throm bopenien. , die nach Absetzen des Mittels meist schnell wieder verschwinden. 1 längerer Pause plötzlich die Erscheinungen einer hämorrhagischen Diathese auftreten. Ahnliehe akute Thrombopenien werden nach Chinin, Secale, Pyramidon, Barbitursäure und Goldpräparaten beobachtet.

Tabelle 2). Chemisch sind die Porphyrine durch ihre yerschiedene Löslichkeit zu unterscheiden. Proto-, Kopro- und Deuteroporphyrin sind in Ather, Eisessig und Salzsäure löslich, Uroporphyrin in Äther und schwachen Säuren unlö3lich, in salz saurem Alkohol aber gut lÖ3lieh. ', "e I C "c/ H CH 2 I I CH2 CH2 COOH COOH COOH -c"' "'CH d N - C/ Cl ß/~" CH 2 l'rotoporphyrin N- 'Fe,/ HC/ 3 I H "c CH c: ,,' I CH 2 I I CH2 COOH (jhlorhämin 3 Störungen des Porphyrinstoffwechsels. 17 Deuteroporphyrin Die Porphyrine sind in ihrer biologischen Wirksamkeit durch ihre besondere Photosensibilität und ihre spastische Wirkung auf den Intestinaltractus gekennzeichnet.

12, 13 und 14) 1. Beim h ämolytischen Ikterus konnten hämolytische Eigenschaften des Blutserums, vor allem des Milzvenenserums, nachgewiesen werden (R. Abb . 15). Das schubartige Auftreten der hämolytischen Krisen steht 1 DAlVmS CIIRK U. SCHWARTZ: Amer . J. lllE'd. Sei. 1938, I(l6, 77[,. Regeneratorische hämolytische Anämien und verwandte Blutkrankheiten. 31 vermutlich mit einer Hämolysinproduktion in Zusammenhang. Die Ursache für die vermehrte Hämolysinproduktion ist noch unbekannt. Manches /1111.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 27 votes