By Romuald M. Brunner

Was wenn Kinder und Jugendliche plötzlich über eigenartige Wahrnehmungen klagen, wenn sie nicht mehr laufen oder stehen können, sie einfach ohne körperlichen Grund umfallen?

Traumatische Ereignisse oder rigidity können Auslöser dieser Störungsbilder sein. – Nicht jedes Trauma führt zu einer dissoziativen Störung, aber die verstörenden Symptome machen Angst.

Dieses handbook gibt Antworten auf die Fragen:

- Wie können diese Phänomene verstanden und von anderen psychischen Störungen unterschieden werden?

- Gibt es körperliche Erkrankungen, die diese Symptomatik ausgelöst haben könnten?

- was once können Therapeuten tun?

Alles Wesentliche zu Diagnostik und Therapie finden Sie hier praxisnah erläutert.

Die Reihe "Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter" verfolgt drei wesentliche Ziele:
Interdisziplinärer Ansatz:

Der sufferer steht im Mittelpunkt - der Therapeut muss sein Bestes geben, die Störung zu diagnostizieren und adäquat zu behandeln. Kinder- und Jugendpsychiater, Psychiater und Psychologen sind hier gefordert, ihr Wissen beizutragen und über den Tellerrand zu blicken.

Praxisrelevanz:

Alle Theorie ist grau - diese Reihe gibt Ihnen die Tipps und tips an die Hand, mit denen Sie Ihren schwierigen Alltag ein bisschen besser meistern können.

Didaktik und Struktur:

Alle Bände sind gleich strukturiert und warten mit einer übersichtlichen Didaktik auf. Das Lesen soll Spaß machen und die entscheidenden Informationen müssen schnell erfasst werden können.

Show description

Read Online or Download Dissoziative und Konversionsstörungen PDF

Best german_14 books

Molossische und Bakcheische Wortformen in der Verskunst der Griechen und Römer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Institutioneller Wandel durch Lernprozesse: Eine neo-institutionalistische Perspektive

Die Autorin widmet sich mit dem Thema des institutionellen Wandels einer zentralen Frage der gegenwärtigen politikwissenschaftlichen Forschung. Aufbauend auf neo-institutionalistische Ansätze untersucht sie einen neuen und derzeit besonders intensiv diskutierten Aspekt institutionellen Wandels: das institutionelle Lernen zwischen Staaten.

Technologie von Unternehmenssoftware: Mit SAP-Beispielen

Unternehmenssoftware - das sind operative Anwendungssysteme wie ERP-Systeme, analytische Systeme wie facts Warehouse-Systeme und Planungssysteme wie offer Chain Management-Systeme. Das Buch beschreibt ihre Technologie und Modellierungskonzepte. Außerdem die Integrationstechniken Portal, XML, Web-Services, Message-Broker und enterprise procedure Management-Systeme, um mehrere Systeme zu einer Systemlandschaft zusammenzuschließen.

Additional info for Dissoziative und Konversionsstörungen

Example text

26 Kapitel 3 · Was erklärbar ist: Ätiologie und Entwicklungspsychopathologie Genetik Informationsverarbeitung neuronale Plastizität Neurotransmitterstoffwechsel Neuroendokrinium 3 Stress Psychopathologie Affektregulation . Abb. 2 Pathogenetisches Modell stressbezogener Psychopathologie. (Aus Resch u. Brunner 2004; mit freundl. Genehmigung des Schattauer-Verlags) Trigger Misshandlung oder Trauma Aufrechterhaltender Faktor Akkumulation von belastenden Lebensereignissen Unterdrückung des Ausdrucks von Belastung Posttraumatische Belastungsstörung, Dissoziation Risikofaktor Störungen der emotionalen Informationsverarbeitung (limbisch-sensomotorische Netzwerke) Familiäre und soziokulturelle Faktoren Kognitive Verschlechterung und Kommunikationsprobleme Genetische, neurochemische und hormonelle Faktoren Familiäre und soziokulturelle Faktoren Minimierung der Selbstwirksamkeit Iatrogene Faktoren Psychiatrische Komorbiditäten Konversionsstörung .

2011). Im Bereich der dissoziativen Amnesie konnte mithilfe einer funktionellen bildgebenden Untersuchung ein verringerter Metabolismus in derjenigen Hirnregion (inferolateraler präfrontaler Kortex, rechtsseitig) festgestellt werden, der mit dem Abruf autobiographischer Erinnerungen in Verbindung gebracht wird (Brand et al. 2009). 3 Neuroendokrinologie und Neurochemie Vor dem Hintergrund des funktionalen Geschehens dissoziativer Störungen scheint es notwendig, die Modulation von Gedächtnisleistungen, bedingt durch eine Aktivierung verschiedenster 22 Kapitel 3 · Was erklärbar ist: Ätiologie und Entwicklungspsychopathologie Stressantwortsysteme (Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse [HHNA], biogene Amine), während des Stresserlebens zu berücksichtigen (Kapfhammer 2000).

4 Häufigkeit: Längere Episode vorübergehender Art. 4 Dauer: Eine Depersonalisationsepisode ist ausgedehnt und dauert Minuten bis ein oder mehrere Wochen. 4 Vorausgehende Bedingungen: Lebensbedrohende Gefahr, einzelne schwere psychologische Traumata. Pathophysiologisch gravierende Depersonalisation 4 Kontext: Tritt in der Regel mit weiteren Symptomen oder im Zusammenhang mit anderen dissoziativen Störungen auf. 4 Häufigkeit: Persistierende oder wiederholt auftretende Depersonalisation. 4 Dauer: Chronische Depersonalisation, die sich bis über mehrere Jahre hinweg festigen kann.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 43 votes