By Kerstin Tews, Martin Jänicke

Die Ziele, Institutionen und Instrumente der Umweltpolitik von Nationalstaaten sind sich in den letzen 30 Jahren ähnlicher geworden. Warum aber nähern sich Staaten in ihren regulativen Mustern an? Verbindliche internationale criteria existieren bei den meisten umweltpolitischen Innovationen bis heute nicht. Übernehmen Staaten additionally freiwillig Politiken, die anderswo entwickelt wurden? Unter welchen Bedingungen Prozesse der Diffusion politischer Innovationen wahrscheinlich sind, welche Mechanismen ihnen unterliegen und welche Akteure diese Dynamiken erzeugen, sind die zentralen Themen dieser Studie.

Show description

Read or Download Die Diffusion umweltpolitischer Innovationen im internationalen System PDF

Best german_15 books

Währungsrisikomanagement in kleinen und mittleren Unternehmen

Die Globalisierung der Wirtschaft ist heute allgegenwärtig. Gegenstand des internationalen Finanzmanagements sind vorrangig multinationale Unternehmen. Doch auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen sich mit Währungsrisiken auseinandersetzen, gerade im rohstoffarmen und exportabhängigen Deutschland.

Teilhabe am Verkehrssystem: Einfluss selbständiger Mobilität auf die Freizeitgestaltung junger Menschen mit geistiger Behinderung

​Mit der Teilhabe am Verkehrssystem werden Zugänge zu unterschiedlichen Lebensbereichen geöffnet. Für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung können diese aufgrund bestehender Barrieren an Herausforderungen geknüpft sein, die Exklusionsrisiken bedingen. Vera Tillmann setzt sich vor diesem Hintergrund mit den bestehenden und potenziellen Teilhabechancen für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung auseinander.

Führung auf den Punkt gebracht: Praktische Handreichungen und Empfehlungen

Führungsprobleme werden immer öfter konstatiert. Wie kann der Einzelne die Anforderungen professionell erfüllen? Dieses hervorragend strukturierte Buch bietet dazu konkrete Handreichungen. Es vermittelt praktische und nachvollziehbare Erfahrungen hochrangiger Wirtschaftsexperten, die der Leser auf seine individuellen Fragestellungen transformieren kann.

Projektmanagement von Verkehrsinfrastrukturprojekten

Dieses von Fachexperten geschriebene Werk umfasst alle wesentlichen Schritte und Elemente des Projektmanagements von Straßen- und Eisenbahnprojekten und füllt damit eine seit langem offene Literaturlücke für die Praxis. Behandelt werden alle Prozesse der Planung, der Erarbeitung des Baurechts mit der Einbeziehung des Umfelds, der organization der Finanzierung, der Bauvorbereitung und der Baudurchführung aus Sicht der Bauherren und ihrer Planer.

Extra info for Die Diffusion umweltpolitischer Innovationen im internationalen System

Sample text

Element dieser Strategie ist eine Prliferenz fiir intemationale Organisationen. Kleinstaaten sind in stlirkerem MaBe noch als groBere Staaten betroffen von einem Mangel an Ressourcen fiir die Vielfalt bilateraler AuBenbeziehungen. Daher wirken intemationale Organisationen organisationssparend und ermog· lichen den Zugang zu vie1en Kontakten tiber nur ein oder wenige lnteraktionsfeld(er). Dartiber hinaus sind die Partizipationsmechanismen in intemationalen Organisationen derart gestaltet, dass Rechte hliufig nicht unmittelbar an reale okonomische, politische oder militlirische Machtpotenziale gekntipft sind.

In der Literatur finden wir die Differenzierung in eine "diffusion within a population" vs. eine "diffusion into a population" (Strang und Soule 1998: 270) oder in ein "internal influence"- vs. ein "extemal influence model" (Mahajan und Peterson 1985: 15; Valente 1993: 32). Diese Differenzierung erweist sich insofem als relevant fUr die Diffusionsforschung, als sie mit folgenden Annahmen verbunden ist: Unterschiedliche Kommunikationskaniile bedingen verschiedene Ausbreitungsgeschwindigkeiten der Innovation.

Nichtstaatliche Akteure operieren nicht nur national, sondern auch international nach einem anderen Modus als politische Entscheidungstrager. Sie sind nicht in dem gleichen MaBe an nationale Interessenkonstruktionen, administrative Traditionen u. a. politische Restriktionen gebunden (Stone 2000: 60). : 47). Ihr Fe1d ist der Diskurs, wechselseitiges Lemen undUberzeugen (Keck und Sikkink 1999; Stone 2000; Risse-Kappen 1994; Risse 2000). ). Sie liegt in der Entwicklung und dem Angebot von Deutungsalternativen und Weltbildern und darauf basierender Problemdefmitionen und Handlungsoptionen (Keck und Sikkink 1999: 95f; Stone 2000: 58; Chayes et al.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 49 votes