By Patricia Highsmith

Mild symptoms of wear and tear!

Show description

Read or Download Die besten Geschichten von Patricia Highsmith PDF

Similar german_2 books

Strategien im Unternehmen erfolgreich umsetzen: Barrieren überwinden und aktiv handeln

Praxiserprobt und in kompakter Weise bietet das Buch fallspezifische Werkzeuge und eröffnet neue Wege zur Umsetzung von Strategien.

Paartherapie bei sexuellen Störungen: Das Hamburger Modell: Konzept und Technik

Das Hamburger Modell der Paartherapie bei sexuellen Störungen vereint psychodynamisches Verständnis mit verhaltenstherapeutischen Elementen und systemischen Aspekten. Es hat sich in mehr als 30 Jahren praktischer Anwendung immer wieder eindrucksvoll bewährt, aber auch als flexibel genug erwiesen, um den sich wandelnden gesellschaftlichen und klinischen Anforderungen Rechnung zu tragen.

The Beginnings of Scholarly Economic Journalism: The Austrian Economist and The German Economist

The dual journals, Der Österreichische Volkswirt (The Austrian Economist) and Der Deutsche Volkswirt (The German Economist) have been created via Gustav Stolper, godfather of Joseph Schumpeter, first in Vienna after which after the 1st global struggle, in Berlin. Schumpeter used to be to turn into a common contributor of the Berlin-based magazine, which mixed a profitable mix of monetary research and political and company insider wisdom which Stolper received along with his well-known and wanted events at his Wannsee villa.

Additional resources for Die besten Geschichten von Patricia Highsmith

Example text

Klar und simpel. Es war an einem grauen Dezembermorgen, als Leonard… Er hielt inne und zündete sich eine neue Pfeife an. Ein Bogen war in die Schreibmaschine eingespannt, aber zuerst kam die Titelseite, und er hatte noch nichts geschrie-49- ben. 15 Uhr, verspürte er Langeweile – bedrückende, lähmende Langeweile. Er kannte das Buch auswendig, es stand im Geist fertig vor ihm, wozu es da noch schreiben? Die Vorstellung, jetzt wochenlang auf die Tasten einzuhämmern, längst vertraute Worte auf zweihundertzweiundneunzig Seiten (das war seine Schätzung) festzuhalten, erfüllte ihn mit Schrecken.

Als -50- Everett dann zwölf war, verstand er die Situation und fand sie ausgesprochen lächerlich, besonders als seine Mutter erzählte, der Vater habe sechs Bücher geschrieben. Unsichtbare Bücher. Damals begann Louise ihre Haltung Cheever gegenüber zu ändern: aus Toleranz und Laissezfaire wurden Respekt und Bewunderung. Sie tat das bewußt, und zwar hauptsächlich, um Everett ein Beispiel zu geben. Es gab Konventionen, an denen sie festhielt, und wenn ein Sohn den Respekt vor seinem Vater verlor, dann – glaubte sie – würde der Charakter des Sohns, ja der ganze Haushalt, zerfallen.

Einmal ging ein Mann mit einem Mülleimer auf sie los und ließ das Gefäß auf das Steinpflaster niederkrachen, wobei er den Schwanz der Ratte zwar nicht abschnitt, sondern nur einklemmte; doch seit dem Messerstich ins Auge hatte sie einen solchen Schmerz nicht erlebt. Die Ratte wußte, wenn eine Gondel herankam. «, wenn sie mit dem Boot an eine Kurve kamen. Gondeln waren für die Ratte keine Gefahr; der Gondoliere stieß vielleicht mal mit dem Ruder nach ihr, aber das war so schlimm -32- nicht gemeint.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 9 votes