By Dr. Hermann Thoms (auth.), Dr. Hermann Thoms (eds.)

Show description

Read or Download Die Arzneimittel der Organischen Chemie: Für Ärzte, Apotheker und Chemiker PDF

Best german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim trained Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Extra resources for Die Arzneimittel der Organischen Chemie: Für Ärzte, Apotheker und Chemiker

Example text

Anwendung. Soli die antiseptischen, antipyretischen und faulniswidrigen Eigenschaften des "'ismuts, der Phosphorsliure und der Salicylsaure in sich vereinigen. Angewendet als Streupulver mit Talkl1m (1: 2 oder 1 : 5), ferner in 10-20 prozentig. Salben. Thioiorm. (ielbes Pl1h-er. Bei DiarrhOen der Phthisiker. Dosis 0,5 g mehrmals taglich. Als austrocknendes, antiseptisches Streupulver auf Wunden, bei Ulcus molle u. s. W. Eine Losung yon 'Vismutnitrat wird mit einer solchen von ~-Naphtol in Alkali versetzt und der Niederschlag mit 'Vasser ausgewaschen.

Feines, weisses Pulver, l"ieht in heissem '"asser, schwer in kaltem IOslich. Dnrch Sauren wird es in in seine Bestandteile gespalten. Vorsich tig und vor Licht geschutzt aufzubewahren! Als Desinfektions - Mittel empfohlen. Es besitzt nieht die Atzwirkungen des Silbernitrates, wohl aber seine bakterientOdtende Eigenschaften. Gegen Gonorrhae in 1,5 bis 3prozentiger Lasung in Form von Injektionen. Gegen Tuberkulose. (Liebrecht, Jadassohn, R. Meyer, A. ) C9HSN(OH). SOsAg. Argentum-Casein = Argentum lacticum Anwendung.

Alkoholische Losung eines Russ - DestilJates, Brenzcateehin und Homobrenzcatechin enilialtend. 32 Aseptinsiiure Name und Formel. ure Darstellung. Eigenschaften. Anwendung. Acidum aseptinicum. Aseptol l\Ian mischt Phenol uud konz. Schwefelsaure unter Abkiihlung (bei hiiherer Temperatur bilclet sich pPhenolsulfonsiiure), sattigt mit Baryumcarbonat, tiltriert vom Baryumsulfat ab und zerlegt das im Filtrat befindliche Barvumsalz cler Sozolsaure' mit der berechneten l\Ienge Schwefelsaure. Acidul11 sozolicum.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 28 votes