By Fr. Härtel, Fr. Loeffler

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Der Verband: Lehrbuch der Chirurgischen und Orthopädischen Verbandbehandlung PDF

Similar german_8 books

Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen: Beispiele, Normen, Anforderungen, Funktionen, Formblätter

BuchhandelstextAm 1. 1. 1995 ist das Pflegeversicherungsgesetz in Kraft getreten. Es fordert von den Dienstleistungsunternehmen im sozialen Sektor die Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Um im expandierenden Bereich, besonders der Altenpflege, konkurrenzfähig zu bleiben und die wirtschafliche Existenz solcher Einrichtungen dauerhaft zu sichern, muß sich die gemeinnützige Arbeit in der Altenpflege stärker als bisher auch an marktwirtschaftlichen Aspekten orientieren.

Die Turbo Vision zu Turbo Pascal 7.0: Der schnelle Weg zu menügeführten SAA-Programmen

Dipl. -Phys. Arnulf Wallrabe ist im Bereich der Elektronik tätig.

Additional resources for Der Verband: Lehrbuch der Chirurgischen und Orthopädischen Verbandbehandlung

Sample text

Denn del' Kopfverband ist in del' Tat schwierig anzulegen Ulld el'fordel't ganz besondere Sorgfalt. Ais erste Regel fiil' die Einwicklung des Kopfes mochten wir aufstellen, dal3 niemals ohne besonderen Grund die Ohrmuscheln, sowie Augen, Nase odeI' Mund in den Verband einbezogen werden durfen. Dber die Verbande des Gesichts wird spateI' (S. 55) zu reden sein. Hier soIl auf die weitverbreitete 49 Verbande fur Kopf und Hals. Unsitte hingewiesen werden, die Ohren in den Wundverband fiir den Schadel einzubeziehen.

Der Tuchverband der Mitella triangularis (Abb . 99, S. 64) wird ebenfalls beiden Forderungen gerecht, indem er einmal den Vorderarll1 tragt, sodann durch 27 Verbande flir das obere Glied. die umgeschlagene Spitze des Tuches das Herausfallen des Oberarms verhiitet. Vollkommeneres leisten die groBen Bindenverbande, als deren Urtyp der Verband von Desault anzusehen ist. Dcsault verfolgte mit seinem Verbande den Zweck, den Bruch des Schliissel·· beins zu behandeln durch eine Hebeladduktion des Oberarms.

Seitlich bestehen, wie die Frontalansicht zeigt, zwei Vorwolbungen, welche durch eine konkave Einziehung unterbrochen werden; es sind dies die Ausladungen der Darmbeinkamme und der groBen Rollhiigel und zwischen ihnen die Konkavitat der seitlichen Beckenwand. AuBer diesen Verschiedenheiten der Form bestehen aber noch weitere wichtige Unterschiede zwischen dem oberen und unteren Teil insofern, als der 0 bere Teil nur von Weichteilen oder wenig resistenten elastischen Knochenteilen, den unteren Rippen, begrenzt wird, wah rend der un tere Teil in groBer Ausdehnung von der festen Knochenkapsel des groBen Beckens umschlossen ist.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 43 votes