By Kai Hoffmann

Mut ist die fundamentale Antriebskraft, damit wir im Leben das erreichen, used to be wir wirklich wollen. Mithilfe der Metapher des Boxens wirft der erfahrene trainer und Managementberater Kai Hoffmann einen überraschenden Blick auf unser Verhalten im Alltag. Eindringliche Praxisfälle belegen seine einzigartige und bewährte Coachingmethode, die auf neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung basiert. Um seine Selbstführung im täglichen Leben wirksam durchzuboxen, muss der Leser nicht in den Ring steigen.
Eine fundierte, klar strukturierte und spannende Anleitung für das Selbstvertrauen in die eigenen Stärken und damit in Siegerwerte wie Mut, Selbstüberwindung, Risikofreude und Entschlossenheit.

Show description

Read Online or Download Dein Mutmacher bist du selbst!: Faustregeln zur Selbstführung PDF

Similar german_14 books

Molossische und Bakcheische Wortformen in der Verskunst der Griechen und Römer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Institutioneller Wandel durch Lernprozesse: Eine neo-institutionalistische Perspektive

Die Autorin widmet sich mit dem Thema des institutionellen Wandels einer zentralen Frage der gegenwärtigen politikwissenschaftlichen Forschung. Aufbauend auf neo-institutionalistische Ansätze untersucht sie einen neuen und derzeit besonders intensiv diskutierten Aspekt institutionellen Wandels: das institutionelle Lernen zwischen Staaten.

Technologie von Unternehmenssoftware: Mit SAP-Beispielen

Unternehmenssoftware - das sind operative Anwendungssysteme wie ERP-Systeme, analytische Systeme wie facts Warehouse-Systeme und Planungssysteme wie offer Chain Management-Systeme. Das Buch beschreibt ihre Technologie und Modellierungskonzepte. Außerdem die Integrationstechniken Portal, XML, Web-Services, Message-Broker und enterprise technique Management-Systeme, um mehrere Systeme zu einer Systemlandschaft zusammenzuschließen.

Additional info for Dein Mutmacher bist du selbst!: Faustregeln zur Selbstführung

Sample text

Wie kam es im Fall von Frau Bloßweg dazu? Ihr Inneres Teammitglied „die starke Erika“ war seit Jahrzehnten verschwunden. Sie erinnerte sich mit einem Mal, diesen für sie so wichtigen Persönlichkeitsanteil in ihrer frühen Kindheit „massiv ausgelebt“ zu haben. Die „Wilde unter Brüdern“ hatte eine Zeit lang sogar das Sagen gehabt, hatte den Ton angegeben und entschlossen um jede Parzelle Spielraum gekämpft. Bis es ihrer Mutter zu bunt wurde und es Strafe samt Verbotsphrasen hagelte. Und weil ihr die Liebe und Anerkennung der Mutter über alles ging, entwickelte Frau Bloßweg ein inneres Trio von Selbstanteilen für den trügerischen Frieden in sich heraus, die „JaSagerin“, die „Konfliktscheue“ und die „Harmoniesüchtige“.

Das Selbst bezeichnet damit das für jeden Menschen einzigartige Beziehungs- und Integrationssystem seines inneren und äußeren (Er-) Lebens. Es umschreibt, was die persönliche Identität des Menschen koordiniert und gestaltet, seine gedanklichen, emotionalen und körperlichen Prozesse in Bezug auf sich selbst und seine Umwelt (Menschen, Natur, Gesellschaft). Das ist entscheidend für das, was ich unter Selbstführung verstehe: Der Mensch re-agiert und antwortet auf das, was ihm (innerlich oder äußerlich) zustößt, aufgrund seiner Selbstbilder und Motive und im Alles dreht sich um das Selbst 33 Hinblick auf seine zukünftige Entwicklung: Wie sehe und definiere ich mich?

34 Alles dreht sich um das Selbst Selbstführung bedeutet demnach für den Menschen: 1. seine vielfältigen Persönlichkeitsaspekte zu kennen und verstehen „ Wer spielt da in mir alles so mit und nach welchen Impulsen sind diese meine Selbstanteile aus sich heraus gesteuert? „ Kann ich das, was sich in mir regt, auch für mich nachvollziehbar einordnen – oder ist das für mich „nur ein Rauschen“, chaotisch, willkürlich, zufällig? 2. mit den Persönlichkeitsaspekten einen wertschätzenden Kontakt zu halten „ Stehe ich zu mir mit all dem, was mich „innerlich“ ausmacht – oder lehne ich da einiges in mir schlichtweg ab?

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 9 votes