By Gunter Saake, Kai-Uwe Sattler, Andreas Heuer

Show description

Read Online or Download Datenbanken - Konzepte und Sprachen, 4. Auflage (mitp Professional) PDF

Best german_2 books

Strategien im Unternehmen erfolgreich umsetzen: Barrieren überwinden und aktiv handeln

Praxiserprobt und in kompakter Weise bietet das Buch fallspezifische Werkzeuge und eröffnet neue Wege zur Umsetzung von Strategien.

Paartherapie bei sexuellen Störungen: Das Hamburger Modell: Konzept und Technik

Das Hamburger Modell der Paartherapie bei sexuellen Störungen vereint psychodynamisches Verständnis mit verhaltenstherapeutischen Elementen und systemischen Aspekten. Es hat sich in mehr als 30 Jahren praktischer Anwendung immer wieder eindrucksvoll bewährt, aber auch als flexibel genug erwiesen, um den sich wandelnden gesellschaftlichen und klinischen Anforderungen Rechnung zu tragen.

The Beginnings of Scholarly Economic Journalism: The Austrian Economist and The German Economist

The dual journals, Der Österreichische Volkswirt (The Austrian Economist) and Der Deutsche Volkswirt (The German Economist) have been created through Gustav Stolper, godfather of Joseph Schumpeter, first in Vienna after which after the 1st international battle, in Berlin. Schumpeter used to be to turn into a widespread contributor of the Berlin-based magazine, which mixed a winning mix of monetary research and political and company insider wisdom which Stolper won together with his well-known and wanted events at his Wannsee villa.

Additional info for Datenbanken - Konzepte und Sprachen, 4. Auflage (mitp Professional)

Sample text

So kann ein Client aus einer Beziehung durchaus die Rolle eines Servers in einer anderen Beziehung einnehmen. Client (Dienstnehmer) Server (Diensterbringer) 1. Anforderung 2. Bearbeitung 3. 10: Client-Server-Modell Für Datenbankanwendungen ist dieses Modell nahezu ideal. So erfordert ein Mehrbenutzerbetrieb auf einem gemeinsamen Datenbestand eine zentrale Kontrollinstanz, andererseits bietet die heute verfügbare Hardwarelandschaft mit den leistungsfähigen PCs geeignete Frontends für eine benutzergerechte Präsentation und Manipulation der Daten.

Seit Mitte der 90er Jahre werden beide Produkte jedoch unabhängig voneinander entwickelt. NETUmgebung. Ein DBMS, das für die Verwaltung besonders großer Datenmengen bis in den Petabyte-Bereich ausgerichtet ist, ist Teradata von NCR. Hierbei handelt es sich um ein paralleles DBMS, das auf Systemen mit mehreren tausend Knoten bzw. Prozessoren eingesetzt werden kann und diese Knoten zur parallelen Verarbeitung komplexer SQL-Anfrage nutzt. Damit ist Teradata speziell für den Data-Warehouse-Bereich geeignet.

Die Selektion ermöglicht es, Zeilen einer Tabelle auszuwählen. Hierbei kann ein einfaches Prädikat2 über die Tupelwerte der zu selektierenden Zeilen angegeben werden. Die Selektion wird im folgenden mit SEL, die Selektionsbedingung in eckigen Klammern notiert. 2 sind Bedingungen, die die Wahrheitswerte true oder false liefern. Komponenten und Funktionen 13 Name Farbe La Rose Grand Cru Creek Shiraz Zinfandel Pinot Noir Pinot Noir Rot Rot Rot Rot Rot Jahrgang 1998 2003 2004 2001 1999 Weingut Chateau La Rose Creek Helena Creek Helena Während die Selektion Zeilen selektiert, werden mittels der Projektion Spalten ausgewählt.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 20 votes