By Volker Stelzer

Schwierig bei der ganzheitlichen Bewertung von Auswirkungen des Menschen auf die Umwelt sind die Festlegung der relevanten Kriterien sowie die Abgrenzung der betroffenen Umwelt. Das vorliegende Buch bietet hier Hilfestellung. Der Autor hat außerdem die bisher untereinheitlich verwendete Terminologie in einen systematischen Zusammenhang gebracht und erläutert. Sowohl die Anwendung in der Praxis, als auch die weiterführende wissenschaftliche Diskussion werden damit auf eine solide foundation gestellt. Die Betrachtungen des Autors sind medienübergreifend und interdisziplinär angelegt. Naturwissenschaftliche Anforderungen an die Bewertung sind mit den für die Praxis entscheidenden rechtlichen Anforderungen abgeglichen. Spielräume und Defizite in den bestehenden rechtlichen Regelungen konnten so aufgezeigt werden.

Show description

Read or Download Bewertungen in Umweltschutz und Umweltrecht PDF

Best german_11 books

Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen.

Aufklärung und Einwilligung in der Psychiatrie: Ein Beitrag zur Ethik in der Medizin

Die Beachtung der Selbstbestimmung des Patienten in der Medizin hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, wobei die Einwilligung nach Aufklärung des Kranken (Informed Consent) eine zentrale Rolle spielt. In der Psychiatrie treten beim knowledgeable Consent Probleme auf, wenn Kranke aufgrund ihrer psychischen Störung keine selbstbestimmte Entscheidung treffen können (Einwilligungsunfähigkeit).

Sportverletzungen — was tun?: Prophylaxe und sportphysiotherapeutische Behandlung

Auch in der optisch-didaktisch verbesserten 2. Auflage dieses Lehrbuchkompendiums liegen die Themenschwerpunkte - bewußt praxisbezogen - auf der Sportvorbereitung und -prophylaxe, der rationell geplanten therapeutischen Behandlung und der Ersten Hilfe. Das Buch bietet einen detaillierten Gesamtüberblick der speziellen Verletzungsmechanismen bei den einzelnen Breitensportarten, und die sportspezifischen Probleme der großen Gelenke und der Wirbelsäule werden besonders ausführlich dargestellt.

Additional info for Bewertungen in Umweltschutz und Umweltrecht

Example text

35t). Eine Anlage setzt sich in der Regel aus folgenden Bestandteilen zusammen: - ortsfeste technische Einrichtungen (z. B. Destillationskolonnen), - bewegliche technische Einrichtungen (z. B. Fahrzeuge), - Gebäude (z. B. fiir die Verwaltung), - sonstige Einrichtungen (z. B. 1 Generelle Charakteristika des Bewertungsobjekts 37 Anlagenstandort Räumliche Entfernung von der Anlage • Hitfsgröße für sekundäre Ursachen für Umweltauswirkungen Input Errichtung 1 1 1 1 Anlagenerrichtung I' 1 Input Produktion 1 1\ 1 Input Produktion 2 Input Betrieb Input Produktion n Input Stillegung Hilfsgröße für sekundäre Ursachen für Umweltauswirku ngen U~achen für Umweltau~wirkungen Primäre "h "-I 1\ 1 '}~ } 1\ 1 } .

4). Diese Vorgaben behandeln die realen Sachverhalte der Auswirkungen von Industriebetrieben auf die Umwelt (vgl. Kap. 3) allerdings tiußerst unterschiedlich (vgl. Kap. 4 u. 5). 18 2 Bewertungen müssen systematisiert werden r;;;nungentor' I -,- daS WP-pftichtiger BlmScf1-Vorhaben r -1 - - , Umwelt ...... L jeweiliges I IBewertungsergebnis t_-T-_J ... - f- - Unterlagen JOt. ie EntsCheidungsl findung . . J r-1 L-J ! - J '-- Von Fall zu Fall unterschiedlicher Teil der Realebene Gleichbleibender Teil der Wertebene - -..

11; STRASBURGER et al. 1991, S. 2f, IS8, 242ff, 2S1ff, 414ffu. 4731f; SCHUBERT 1991, S. IS4f; CZIHAK et al. 1992, 263ff, 327ff, 583ff, S96ff u. 884ff; REMMERT 1992, S. Sf u. 1993, s. 59ff; TISCHLER 1993, s. s. 7ff, S2ff, 78ff, lOur; KLÖTZLI 21ff, 28, 35ffu. 46ff; DAWKINS 1995; KAZ- DA 1995, S. 191ff; MAY 1995, S. 148; STElNECKE 1995, S. 111ff. Jede dieser Arten kann nur unter bestimmten Umweltbedingungen existieren (vgl. BICK 1993, S. 10ff; UNEP 1995, S. 111ft). Hierzu gehören z. B. Minimal-, Maximaltemperaturen, Minimum- und Maximumgehalte bestimmter Gase in der Atemluft, aber auch das Vorhandensein von Nahrungsstoffen (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 19 votes