By Tania Blixen

Show description

Read Online or Download Babettes Fest PDF

Best classics books

The Iron Dream

Set in a post-nuclear holocaust international, a unique which lines the increase to strength of 1 Feric Jaggar, an exile between mutants and mongrels to absolute rule within the homeland of Truemen. With an afterword by means of James Sallis.

Mrs. Dalloway

Harcourt is proud to introduce new annotated variants of 3 Virginia Woolf classics, perfect for the varsity school room and past. For the 1st time, scholars examining those books can have the assets to hand to assist them comprehend the textual content in addition to the explanations and strategies in the back of Woolf's writing.

The Wind in the Willows

In Kenneth Grahame's vintage story of the River financial institution, Mole, Rat, Toad, and Badger make associates, celebrate, and get into hassle within the Wild wooden. while Toad is imprisoned for stealing a motor vehicle, the chums locate themselves in a struggle for Toad corridor. persist with the whimsical adventures of the Wild wooden within the Calico Illustrated Classics variation of Grahame's The Wind within the Willows.

The Prince and the Pauper (Barnes and Noble Classics)

The Prince and the Pauper, through Mark Twain, is a part of the Barnes & Noble Classics series, which bargains caliber variants at reasonable costs to the coed and the overall reader, together with new scholarship, considerate layout, and pages of conscientiously crafted extras. listed below are many of the amazing positive factors of Barnes & Noble Classics: All variations are fantastically designed and are published to improved requirements; a few comprise illustrations of ancient curiosity.

Additional resources for Babettes Fest

Sample text

Um die Zuverlässigkeit seiner Sinneswahrnehmungen zu prüfen, kostete er einen Löffel Suppe, kostete einen zweiten, und ließ dann den Löffel sinken. Das wird ja immer wunderlicher, sagte er sich; was ich hier esse, ist doch unzweifelha Schildkrötensuppe – und  zwar was für eine! Er fühlte sich von einer seltsamen Art von Panik übermannt und leerte sein Glas. Im allgemeinen redeten die Leute in Berlevaag nicht viel beim Essen. An diesem Abend aber schienen die Zungen gelöst. Einer von den alten Brüdern erzählte, wie er zum erstenmal mit dem Propst zusammengetroffen war.

Nein! Und warum, nicht? Ach, meine Damen, Sie, die Sie tagtäglich Ihre Gebete sprechen, können Sie sich vorstellen, wie einem Menschenherzen zumute ist, das niemals etwas bitten darf? Worum hätte Babette denn auch schon bitten sollen? Um nichts! Heute abend hatte sie eine Bitte, so recht aus Herzensgrund. Fühlen Sie denn nicht, meine Damen, daß es Ihnen ansteht, Babette diese Bitte zu gewähren, ebenso freudig, wie der liebe Gott Ihnen Ihre Bitten gewährt hat? Eine Weile sagten die Damen nichts.

Bevor sie auseinandergingen, gelobten sie  einander, daß sie den kleinen Schwestern zuliebe an dem großen Tage unter keinen Umständen über Speis und Trank ein Wort verlauten lassen wollten. Nichts, was man ihnen vorsetzen würde, und sollten es selbst Frösche oder Schnecken sein, würde ihren Lippen ein Sterbenswort entringen. «Denn ob sie auch schweiget», sagte ein weißbärtiger Bruder, «die Zunge ist doch allemal klein unter den Gliedern des Leibes und bewirket doch viel. Die Zunge kann kein Mensch bezähmen, sie ist zuchtlos und vom Übel, und ist voller Gi.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 30 votes