By Sabine Reh, Kathrin Berdelmann, Jörg Dinkelaker

Im pädagogischen Diskurs erweist sich Aufmerksamkeit als ein vielgestaltiges und uneindeutiges Phänomen. Aufmerksamkeit erscheint sowohl als Voraussetzung wie auch als Ziel, sowohl als Mittel wie auch als Grenze der Pädagogik.

In diesem Buch wird dargestellt, wie sich in historischer Perspektive Aufmerksamkeit als Motiv pädagogischer Reflexionen entwickelt und gleichzeitig als point des pädagogischen Geschehens selbst produziert wird. In theoretisch-systematischer und empirischer Perspektive wird diskutiert, wie Erfahrung als ein Aufmerksam-Geworden-Sein, Lernen als Teilhabe an gemeinsamer Aufmerksamkeit, pädagogisches Handeln als Aufmerksamkeitslenkung aufgegriffen und Lernschwierigkeiten als fehlende Aufmerksamkeit pathologisiert werden.

Show description

Read or Download Aufmerksamkeit: Geschichte - Theorie - Empirie PDF

Similar german_15 books

Währungsrisikomanagement in kleinen und mittleren Unternehmen

Die Globalisierung der Wirtschaft ist heute allgegenwärtig. Gegenstand des internationalen Finanzmanagements sind vorrangig multinationale Unternehmen. Doch auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen sich mit Währungsrisiken auseinandersetzen, gerade im rohstoffarmen und exportabhängigen Deutschland.

Teilhabe am Verkehrssystem: Einfluss selbständiger Mobilität auf die Freizeitgestaltung junger Menschen mit geistiger Behinderung

​Mit der Teilhabe am Verkehrssystem werden Zugänge zu unterschiedlichen Lebensbereichen geöffnet. Für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung können diese aufgrund bestehender Barrieren an Herausforderungen geknüpft sein, die Exklusionsrisiken bedingen. Vera Tillmann setzt sich vor diesem Hintergrund mit den bestehenden und potenziellen Teilhabechancen für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung auseinander.

Führung auf den Punkt gebracht: Praktische Handreichungen und Empfehlungen

Führungsprobleme werden immer öfter konstatiert. Wie kann der Einzelne die Anforderungen professionell erfüllen? Dieses hervorragend strukturierte Buch bietet dazu konkrete Handreichungen. Es vermittelt praktische und nachvollziehbare Erfahrungen hochrangiger Wirtschaftsexperten, die der Leser auf seine individuellen Fragestellungen transformieren kann.

Projektmanagement von Verkehrsinfrastrukturprojekten

Dieses von Fachexperten geschriebene Werk umfasst alle wesentlichen Schritte und Elemente des Projektmanagements von Straßen- und Eisenbahnprojekten und füllt damit eine seit langem offene Literaturlücke für die Praxis. Behandelt werden alle Prozesse der Planung, der Erarbeitung des Baurechts mit der Einbeziehung des Umfelds, der employer der Finanzierung, der Bauvorbereitung und der Baudurchführung aus Sicht der Bauherren und ihrer Planer.

Additional info for Aufmerksamkeit: Geschichte - Theorie - Empirie

Example text

Reh et al. 1007/978-3-531-19381-6_3, © Springer Fachmedien Wiesbaden 2015 36 Joachim Scholz Unterrichts, die von den Schulmännern der Sattelzeit intensiv geführt wurden, stehen daher im Vordergrund der Betrachtung. Die von Tenorth (2003) zu den pädagogischen Klassikern gezählten Pioniere der Konzeption eines modernen Erziehungswesens waren freilich nicht die ersten, die die pädagogische Bedeutung der Aufmerksamkeit erkannt hatten. Das Nachdenken darüber reicht weit in die Geschichte der Pädagogik zurück.

In weiteren Schritten wird neben mitlaufenden Sprachverbesserungen den Kindern die Differenziertheit der Dinge entdeckt, es wird auf deren Nutzen hingewiesen und bald auch über abwesende Gegenstände gesprochen. , S. ). Folge ihm der Lehrer, könne er sich der ursprünglichen Aufmerksamkeit der Kinder gewiss sein und sie durch eine freundliche und rücksichtsvolle Lehrart binden und steigern. Wie gezeigt werden kann, wird sich auf diese Schilderung Riemanns die Schulmännerliteratur der ersten Jahrzehnte des 19.

1 Es galt, basaler anzusetzen, mit einer planmäßigen Veränderung der fatalen Grundhaltung, die den Landleuten das Leben erschwerte, ohne dass sie es sogleich einsehen konnten. Berühmt ist Rochows Veranschaulichung der Ausgangssituation im Bild eines gefesselten Löwen, der die „in ein Gewebe von Vorurtheilen und Unsinn“ verstrickte Kraft der Vernunft symbolisiert. „Ach wenn doch eine Maus wäre, die einige Maschen Abb. 1 Titelvignette von Rochows „Geschichte meiner Schulen“ (1795) 1 Rochow war mit dem anfänglichen Versuch, über schriftliche Belehrung die Bauern aufzuklären, gescheitert.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 34 votes