By Detlev Schneider

Das Arzneimittelkompendium entstand als praxisnahe Hilfe zur raschen Orientierung angesichts einer schier grenzenlosen Anzahl von Medikamenten mit den unterschiedlichsten Wirkungs- und Nebenwirkungsprofilen. Es beinhaltet in kurzer und prägnanter, tabellarischer und alphabetisch geordneter shape die wichtigsten 500 Monopräparate und annähernd one thousand Handelsnamen der am häufigsten in Deutschland verordneten Medikamente. Neben den wichtigsten Indikationen, Nebenwirkungen, Kontraindikationen und Wechselwirkungen wird auch zu Wirkungsmechanismen und der Pharmakokinetik Stellung bezogen. Zu einzelnen Präparaten wurden viele praktische suggestions im Laufe der Jahre gesammelt und aufgenommen. Die einzelnen Handelsnamen sind mit der Applikationsform und -dosis aufgelistet und mit der krankheitsspezifischen Dosierung angegeben. Ein Handelsregister am Ende des Buches erlaubt genauso wie eine Gliederung nach dem ATC-Code ein rasches Auffinden einzelner Präparate. Eine Vielzahl unterschiedlicher pharmakologischer Tabellen auf über forty Seiten erlaubt zudem einen raschen Überblick bei häufig auftretenden Fragen zum Einsatz von Arzneimitteln unter besonderen Bedingungen. All dies ermöglicht eine wesentliche Rationalisierung der täglichen Arbeit und erspart aufwendiges Suchen von entsprechenden Arzneimittelinformationen in großen Nachschlagewerken oder Fachliteratur, die guy häufig nicht direkt zur Hand hat.

Show description

Read Online or Download Arzneimittel-kompendium : Für die praxisorientierte Pharmakotherapie PDF

Best german_8 books

Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen: Beispiele, Normen, Anforderungen, Funktionen, Formblätter

BuchhandelstextAm 1. 1. 1995 ist das Pflegeversicherungsgesetz in Kraft getreten. Es fordert von den Dienstleistungsunternehmen im sozialen Sektor die Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Um im expandierenden Bereich, besonders der Altenpflege, konkurrenzfähig zu bleiben und die wirtschafliche Existenz solcher Einrichtungen dauerhaft zu sichern, muß sich die gemeinnützige Arbeit in der Altenpflege stärker als bisher auch an marktwirtschaftlichen Aspekten orientieren.

Die Turbo Vision zu Turbo Pascal 7.0: Der schnelle Weg zu menügeführten SAA-Programmen

Dipl. -Phys. Arnulf Wallrabe ist im Bereich der Elektronik tätig.

Additional resources for Arzneimittel-kompendium : Für die praxisorientierte Pharmakotherapie

Sample text

Tranquase N05BA04 , Valiguid • Valium NOSBA04 & Oxazepam Uskan Laubeel NOSBA06 Tavor . ,. :' Bromazepam ·t Bromazepam N05BA08 Lexotanl NOSBA08 Normoc NOSBA09 FriSium- - Bromazepam Clobazam Alprazolam NOSBA12 Tafil NOSCC01 Chloraldural _& NOSCD01 • • Dalmadorm N05COO1 Staurodorm-' N05COO2 Dikaliumdorazetat lorazepam NOSBA08 NOSCOO2 Oxazepam Oxazepam NOSBA06 NOSCOO2 Chlordiazepoxid Medazepam • Adumbran Tranxihum NOSCOO2 Diazepam i NOSBAOS N05COO2 Diazepam Diazepam Rudotel _. • Diazepam .. : lithium NOSAX12 NOSBA01 --J lithium , • R i~jleJdal NOSBA01 Prl~m , NOSAX08 N05BA03 .....

WahI), Spannungskopfschmerz WI: Trizyklisches Antidepressivum, Hemmung der neuronalen Aufuahme von Serotonin und Noradrenalin => sedierende, anxiolytische und antidepressive WI, Blockade von D,-Dopaminrezeptoren, u,-antiadrenerge und anitcholinerge WI (erst Sedation, dann gesteigerter Antrieb, dann nach 2-3 Wo Stimmungsaufhellung) PK: Bioverfiigbarkeit 40-60 %, max. Plasmakonzentration nach 2-5 h, HWZ 15-30 h NW: neben Sedation vorwiegend veg. NW: Mundtrockenheit, Obstipation, Miktionsstorungen, SchiafstOrungen, feinschlagiger Tremor, KS, Schwindel, all erg.

Je nach K1inik ggf. wiederholen I: akute und chron. , Wirkungsdauer 6-10 h, HWZ 10-12 h, hepatischer Abbau NW: alle relevanten NW dUTCh allergische Reaktionen bedingt, GIT-Symptome, selten allerg. Reaktionen, Kopfschmerzen KI: schwere Niereninsuffizienz, reI. KI im I. Trimenon der Schwangerschaft Cave: kann Patient abhusten ? I: supraventriku1are und vertrikulare Tachykardien WI: gehOrt zur K1asse III der Antiarrhythmika, verlangert anterograde Erregnungsleitung dUTCh Verlilngerung der effektiven Refraktarzeit => verbreitertes Aktionspotential PK: Bioverfiigbarkeit 20-80 %, sehr langsame ResorptIOn (5-10 h), PlasmaelweiBbindung 95 %, max.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 3 votes