By Michael Bargende, Hans-Christian Reuss, Jochen Wiedemann

Das Mobilitätsverhalten in unserer Gesellschaft wandelt sich und mit ihm die Anforderungen an das Kraftfahrzeug. In Zeiten von Klimawandel durch steigende Luftverschmutzung, Verknappung und Verteuerung fossiler Energien aber auch zunehmender Digitalisierung verändern sich die aktuellen Fahrzeugkonzepte und entwickeln sich weiter. Das automobile der Zukunft muss sparsam, umweltfreundlich, sicher, komfortabel, electronic vernetzt und automatisiert sein. Gleichzeitig soll es das Bedürfnis nach Individualität erfüllen, den Fahrer emotional ansprechen und so den Reiz erzeugen, das Fahrzeug sein Eigen nennen zu wollen. Dies ist ein Balanceakt, der die Automobilindustrie vor sehr große Herausforderungen stellt.

Show description

Read or Download 15. Internationales Stuttgarter Symposium: Automobil- und Motorentechnik PDF

Best german_15 books

Währungsrisikomanagement in kleinen und mittleren Unternehmen

Die Globalisierung der Wirtschaft ist heute allgegenwärtig. Gegenstand des internationalen Finanzmanagements sind vorrangig multinationale Unternehmen. Doch auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen sich mit Währungsrisiken auseinandersetzen, gerade im rohstoffarmen und exportabhängigen Deutschland.

Teilhabe am Verkehrssystem: Einfluss selbständiger Mobilität auf die Freizeitgestaltung junger Menschen mit geistiger Behinderung

​Mit der Teilhabe am Verkehrssystem werden Zugänge zu unterschiedlichen Lebensbereichen geöffnet. Für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung können diese aufgrund bestehender Barrieren an Herausforderungen geknüpft sein, die Exklusionsrisiken bedingen. Vera Tillmann setzt sich vor diesem Hintergrund mit den bestehenden und potenziellen Teilhabechancen für (junge) Menschen mit geistiger Beeinträchtigung auseinander.

Führung auf den Punkt gebracht: Praktische Handreichungen und Empfehlungen

Führungsprobleme werden immer öfter konstatiert. Wie kann der Einzelne die Anforderungen professionell erfüllen? Dieses hervorragend strukturierte Buch bietet dazu konkrete Handreichungen. Es vermittelt praktische und nachvollziehbare Erfahrungen hochrangiger Wirtschaftsexperten, die der Leser auf seine individuellen Fragestellungen transformieren kann.

Projektmanagement von Verkehrsinfrastrukturprojekten

Dieses von Fachexperten geschriebene Werk umfasst alle wesentlichen Schritte und Elemente des Projektmanagements von Straßen- und Eisenbahnprojekten und füllt damit eine seit langem offene Literaturlücke für die Praxis. Behandelt werden alle Prozesse der Planung, der Erarbeitung des Baurechts mit der Einbeziehung des Umfelds, der supplier der Finanzierung, der Bauvorbereitung und der Baudurchführung aus Sicht der Bauherren und ihrer Planer.

Additional resources for 15. Internationales Stuttgarter Symposium: Automobil- und Motorentechnik

Sample text

Techn. Friedrich Indra, TU Wien © Springer Fachmedien Wiesbaden 2015, M. -C. Reuss, J. ), 15. 1007/978-3-658-08844-6_1 1 Formula 1: The Vhow must go on? Content Formula 1 2 Formula 1: The Vhow must go on? Attractiveness of Formula 1 Five periods of Formula 1 Engines 3 Formula 1: The Vhow must go on? First period: 1966-1988 4 Formula 1: The Vhow must go on? End of first period: the first Turbo Era Second period: 1989-1994 5 Formula 1: The Vhow must go on? Third period: 1995-2003 Fourth period: 2006-2013 6 Formula 1: The Vhow must go on?

8. The reference line for the lap time of the initial engine performance is fixed (meaning an optimal engine with a constant performance level throughout running time ) and is compared with a real 2008 engine with a linear performance drop used for both race events. 315 second at the end of Race 2 Sepang compared to the new engine reference time. 1 second, the performance deterioration effect on lap time is huge. Furthermore, considering the regulation changes for the 2009 race season of limiting engine usage to only eight engines per driver for the complete season - including also the Friday practice sessions - the required lifetime mileage per engine rose to 2200km.

15. 1007/978-3-658-08844-6_3 21 Anti-combustion deposit fuel development for 2009 Toyota F1 racing engine 1 Abstract There are many advantages of the development for the motorsports engines. One example, thanks to high performance, even very small phenomenon such as deterioration of engine performance can be caught. This is a little bit old story, however very interesting how the combustion chamber deposit affects the engine performance deterioration. 1 Toyota participated in Formula One Racing (F1) from 2002 to 2009.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 16 votes